Frage von 2000coolmann, 42

Was passiert wenn man sich auf der Arbeit verletzt und nicht mehr fähig ist zum arbeiten was für Geld bekommt man von der Unfallversicherung?

Antwort
von aongeng, 41

Setze dich vor allem auch mit der Berufsgenossenschaft in Verbindung.

Möglich sind Verletztengeld, Umschulungen, Weiterbildungen, Erwerbsunfähigkeitsrente sowie natürlich auch die Kosten für Behandlungen und Medikamente.

Kommentar von Lokicorax ,

Hoi.

War schon richtig beschrieben. Genauer gesagt fängt es mit Verletztengeld an. Wenn dann eine Arbeitsfähigkeit in einem anderen Beruf möglich ist, kommt eine Umschulung mit Übergangsgeld. Wenn kein arbeiten mehr möglich ist, gibt es die Unfallrente in Höhe der festgestellten "Minderung der Erwerbsfähigkeit". 

Als dann gibt es noch im Sozialgesetzbuch 7:

 § 39 Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft und ergänzende Leistungen 

 § 40 Kraftfahrzeughilfe 

 § 41 Wohnungshilfe 

 § 42 Haushaltshilfe und Kinderbetreuungskosten 

 § 43 Reisekosten

§ 44 Pflege  

sowie Witwen- und Waisenrente.

Ciao Loki

Kommentar von siola55 ,

Möglich sind Verletztengeld, Umschulungen, Weiterbildungen, Erwerbsunfähigkeitsrente sowie natürlich auch die Kosten für Behandlungen und Medikamente.

... und eine Unfallrente bei einer Minderung der Erwerbsfähigkeit von mind. 20% !

Antwort
von Pfifflowa4851, 42

setze dich mit deinen versicherungsberater in kontakt ,...das ist von versicherung zu versicherung extrem unterschiedlich

Kommentar von Lokicorax ,

Hoi.

"Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fre...e halten" - Dieter Nuhr

Ciao Loki

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community