Frage von DBKai, 31

Was passiert wenn man selber ständig richtig handelt?

Wenn man sich immer für einen guten und fairen Weg entscheidet.... Wenn man in Gesprächen immer auch abwägt ob die andere Person vielleicht richtig liegen könnte und überlegt was dafür und was dagegen spricht... - also nicht prinzipiell widerspricht...ohne zu überlegen ob da was dran sein könnte...

Wie könnte sich das eigene Leben entwickeln?

Antwort
von Buckykater, 2

Man kann gar nicht ständig richtig handeln. Jeder macht Fehler und handelt auch mal falsch.  Man kann auch nicht immer richtig liegen.  Wer glaubt immer alles richtig zu machen und nie Fehler zumachen oder keine zu haben leidet an Realitätsverlust. 

Antwort
von rockylady, 18

es gibt kein "richtig", was für den einen richtig ist, ist für den anderen falsch, da es der subjektiven Wahrnehmung unterliegt.

Kommentar von DBKai ,

Würde ich jetzt so nicht sagen...

richtig -

als Entscheidung, Verhalten o. Ä. dem tatsächlichen Sachverhalt, der realen Gegebenheit entsprechend; zutreffend, nicht verkehrt

Kannst du ein Beispiel für das nennen, wovon du ausgehst?

Für mich gibt es gut und richitg und falsch und verkehrt...

Kommentar von rockylady ,

Natürlich gibt es das für dich, wie für jeden. Doch hat niemand zu entscheiden, was stimmt, jedenfalls nicht für andere. 


"Nicht steht mir zu, über eines andern Leben zu urteilen! Für mich allein muß ich urteilen, muß ich wählen, muß ich ablehnen." - Hermann Hesse

Kommentar von DBKai ,

Das schon... jedoch kann man anderen Menschen erklären inwiefern man deren Handlungsweise schlecht/falsch/verkehrt findet... und ihnen erklären wie man es stattdessen machen würde...

Mit Hilfe von Kommunikation könnte man dieses Problem ja schnell wieder beseitigen.

Kommentar von rockylady ,

schon richtig, objektiv kann man das, doch ob der andere diese Sichtweise dann auch nachvollziehen kann und umsetzen möchte, bleibt jedem selbst überlassen. 

Kommunikation ist nicht immer des Rätsels Lösung, jeder muss selbst die Erfahrung machen, um etwas wirklich verstehen zu können. 

Selbstverständlich kann man eine Meinung zu etwas haben, doch kann der andere diese nicht "verstehen", wenn er nicht WEIß, wovon man spricht.

Antwort
von Canteya, 17

man koennte eventuell ausgenutzt werden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community