Frage von TalhaBushido, 48

Was passiert, wenn man Schimmel isst?

Steht oben ^

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Agronom, Community-Experte für Biologie, 28

Erstmal ist allgemein davon abzuraten. (speziell so produzierte Fleisch- und Käsewaren natürlich ausgenommen)

Denn ob ein Pilz auf dem Lebensmittel schädlich ist oder nicht, das kann man mit bloßem Auge nie identifizieren. Außerdem ist zu bedenken, dass ein sichtbarer Schimmel an Oberflächen die Vermehrungsorgane der Pilze sind, d.h. im Inneren ist das Pilzmycel meist schon wesentlich weiter ausgebreitet.

Daher ist vom Wegschneiden in den meisten Fällen abzuraten, besonders bei wasserreichen Lebensmitteln wie Obst, Gemüse, Brot etc. bei wasserarmen wie Hartkäse geht das meist in Ordnung.

Letztlich sind die meisten Pilzgifte auch chronisch toxisch, also reichern sich mit der Zeit im Körper an, daher ist der Konsum verschimmelter Lebensmittel besser zu vermeiden.


Antwort
von voayager, 33

Brotschimmel z.B. ist nicht weiter schlimm, einige Arten sind jwedoch schädlich u.o. giftig. Es kommt also auf die Schimmelart an. Manche werden gar einigen Käsesorten beigegeben, so dass diese den Geschmack verfeinern.


Antwort
von Midnight1999, 46

Kommt auf den Schimmel drauf an. Es gibt ja auch Lebensmittel, da ist Schimmel erwünscht (hust hust) Schimmelkäse (hust hust). Welche Farbe hatte er denn?

Antwort
von CrystalSong, 48

Wenn du Schimmel 'bist'?
Dann solltest du erstmal zum Arzt gehen.

Wenn du ihn isst,
wirst du krank.

Kommentar von KrazeisClown ,

Ich hab mich beim ersten Absatz weggeschmissen XD

Antwort
von rosenstrauss, 39

wenn das versehentlich mal passiert - nein, davon stirbt man nicht. aber du solltest das nicht deine lieblingsspeise werden lassen. schimmel ist giftig, das weißt du sicher

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten