Frage von katrjoschka, 245

Was passiert wenn man regelmäßig Desinfektionsmittel einatmet?

Ich benutze Desinfektionsmittel aus dem Krankenhausbedarf. Normalerweise nur für die Hände und Arme, aber manchmal desinfiziere ich meine Hände und halte sie dann vors Gesicht und atme das dann einige Male ein, sozusagen inhaliere ich das irgendwie. Ich habe seit heute Morgen Halsschmerzen und frage mich, ob das damit zusammenhängt. Ich war am Montag bei meiner Oma, die starken Schnupfen hat; meine Mutter ist auch erkältet und naja, ich habe starke Halsschmerzen und dem Gefühl zufolge dicke belegte Mandeln. Natürlich kann durch Desinfektionsmittel keine Erkältung entstehen, aber vielleicht Halsschmerzen? Keine Ahnung. Daher meine Frage: Kommen meine Halsschmerzen vom stark eingeatmeten Desinfektionsmittel? Oder habe ich mich einfach angesteckt?

Antwort
von voayager, 236

Du, es sind div. Alkohole, die du dann einatmest, sie können dir nichts weiter anhaben, sofern du du dir das Desinfektionsmittel nicht grade in deinen Mädchen-Rachen hineinsprayst. Nehmen wir mal an, du betreibst solch eine Narretei, - im Panoptikum und Kuriositätenkabinett der Menschen passiert ja gar Manches an z.T. gewaltigem Mumpitz und Verrückheiten, - so wirst du dann deine Schleimhäute reizen. Bist du indes von einem solchen Sprung in der Schüssel fernab, dann passiert dir gerade mal "gornix". Bedenke wohl, dass abertausende Krankenschwestern, Artzhelferinnen und auch Krankenpfleger tagtäglich Desinfektionssprays einsetzen und dennoch meist putzmunter sind.

Diese meine Feststellung müßte deiner dsbzgl. Angst eigentlich einen Todesstoß´versetzen, zumindest sie aber erbärmlich alt aussehen lassen, was meinscht?

Antwort
von Enemy58, 236

Ist bestimmt nur eine ganz normale Grippe. Bin selbst auch an der Grippewelle erkrankt. Trotzdem würde ich nicht zu oft, bzw. öfter als nötig meine Hände waschen, weil dies auch zu psychischen Krankheiten führen kann.

Kommentar von voayager ,

eine Erkältung ist keine Grippe!

Antwort
von Bijanka22, 148

Kleine frage warum athmest du das ein ?

Das ist doch ein stechender geruch!

Aber es kann eig nicht viel passieren außer das du deine nasenschleimhaut reizt und esso öfters zu erkältungen etc kommen kann

Antwort
von GreenPlanet, 169

Das liegt nicht am Desinfektionsmittel haha. Du hast dich bestimmt bei jemandem angesteckt. 

Ich habe mal ein Praktikum in einem Krankenhaus gemacht, seitdem bin ich süchtig nach diesem Geruch 😂

Kommentar von katrjoschka ,

Ja, meine Oma ist erkältet und meine Mutter ist ja auch erkältet und wir trinken aus derselben Flasche. Der Geruch ist echt der beste, den es gibt.

Antwort
von leucos91, 199

Du hast dich einfach angesteckt. Ob das einatmen des Desinfektionsmittels dazu beigetragen hat in dem es dein Immunsystem geschwächt hat, kann ich so nicht sagen. Gute Besserung :)

Antwort
von AtotheG, 154

Trink dazu noch ein Glas Frostschutzmittel, hilft im Winter.


-Ironie aus-


Wieso inhaliert man sowas ... das zeug ist alkohol ... kein trinkbarer alkohol.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community