Frage von carolis, 97

Was passiert wenn man nur EINMAL in der Woche isst, sonst nichts?

Reines Interesse :)

Antwort
von Akka2323, 59

Mangelernährung, Stoffwechselstörungen, Spätfolgen, Hungertod.

Antwort
von kokomi, 57

man kommt ins kkh

Antwort
von labertasche01, 21

Du verhungerst

Antwort
von Shany, 37

Du wirst krank was sonst

Antwort
von pulcherpuella, 56

Ich glaube, das ist nicht so gut vorallem weil man dann warscheinich zu dünn wird. Ich glaube es schadet nichts, wenn man das als Erwachsener macht. Allerdings nicht für eine zulange Zeit höchstens ein Monat. Es fasten ja auch viele Erwachsene. Aber für Kinder ist das glaub ich überhaupt nicht gut, weil sie sich dann nicht so gut entwickeln können. Drum sollen Kinder ja auch nicht Fasten.

Kommentar von labertasche01 ,

 Fasten funktioniert so:

Ein- bis zweimal im Jahr verzichten man für eine Woche auf feste
Nahrung, nimmt nur Wasser, Tee, Fruchtsaft, Gemüsebrühe zu sich.

Eine Woche! Und was nicht gegessen wird , wird mir Brühe und ähnlichem ausgeglichen.

Wenn man gar nichts zu sich nimmt ist es total schädlich.

Antwort
von Omniscentor, 35

Du wirst superschlank (wie all die tollen modells) und von allen begehrt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten