Was passiert, wenn man in der Probezeit wegen 10 Kmh geblitzt wird?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ein Bußgeld auf jeden Fall aber mehr denke ich nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deszjakovic
18.06.2016, 19:51

Danke:)

0

ich glaube das 10km/h nur ein Bußgeld der unteren Kategorie ist und selbst den Gesetzes-machern klar ist , dass dies oft nicht genau einzuhalten ist. Ausgenommen Spielstraßen und in 30erZonen würde ich meinen ,15€ und mehr passiert da nicht weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deszjakovic
18.06.2016, 19:44

Vielen Dank :)

0

Ich meine es gibt da bezüglich der Nachschulungsregelung noch die Unterscheidung zwischen A-Verstoß und B-Verstoß bei Ordnungswidrigkeiten, die über das Verwarnungsgeld hinausgehen.

Beim A-Verstoß wird direkt eine Nachschulung fällig und die Probezeit um weitere 2 Jahre verlängert.

Beim B-Verstoß wird die Nachschulung und Probezeitverlängerung erst im Wiederholungsfall verhängt.

Ich hatte damals während meiner Probezeit den Fall, dass ich dabei geblitzt wurde, wie ich bei Gelb durch eine Ampel gefahren bin.

Ich hatte dafür damals 100 DM Bußgeld und 3 Punkte in Flensburg bekommen. Allerdings keine Nachschulung und keine Probezeitverlängerung.

Bei Geschwindigkeitsüberschreitungen wird es erst bei einer Überschreitung ab 21 km/h aufwärts brenzlich.

Alles darunter bleibt noch im Verwarnungsbereich.

Also auch während Deiner Probezeit, darfst Du das Tempolimit bis zu 20 km/h überschreiten. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es das erste Mal war , bei erlaubten 50 der und laut Tacho 60 kann sein das Garnichts kommt. Wenn dann nur ein Verwarngeld plus Gebühren.   Bei einigen Bußgeldstellen wird bei geringen Verwarngeldern keine Gebühren erhoben.

Mit freundlichem Gruß aus dem Oldenburger Münsterland

Bley1914

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts, ausser eine Geldstrafe, ich gehe bei der Antwort davon aus, dass mindestens 50 km /h erlaubt waren? Darunter kann es knifflig werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deszjakovic
18.06.2016, 19:40

Genau 50 Kmh war erlaubt

0
Kommentar von deszjakovic
18.06.2016, 19:45

Hahaha danke euch vielmals!

0

nix kostet dich max. 20€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bußgeld und auf alle Fälle Nachschulung. Alles weitere sagt dir die Behörde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matermace
18.06.2016, 19:39

Mach ihr doch nicht so Angst, wegen 10km/h musste noch niemand zur Nachschulung. Die gibts erst für Sachen die Punkte bringen.

0
Kommentar von JuliusCesar53
18.06.2016, 19:41

Außer 10€ - 15€ Bußgeld wird da nichts weiter kommen...

Ab 20 Km/h zu schnell kommen die Nachschulungen und Verlängerungen.

0

Es gibt ein Verwarngeld und das wars. Außer du bezahlst nicht, dann wird ein Bußgeldbescheid erlassen (Gebühren und Auslagen 28,50€ zusätzlich).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kriegt einen Bußgeldbescheid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deszjakovic
18.06.2016, 19:38

Und Punkte ?

0
Kommentar von deszjakovic
18.06.2016, 19:45

Okey danke :)

0

Du bekommst Post. Das ist der Probezeit aber egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung