Frage von Cillychilla110, 134

Was passiert wenn man Gras ISST obwohl man eine Magenschleimhautentzündung (Gastritis) hat?

Ich habe gehört dass es einen noch bisschen mehr weg haut wenn man Gras ISST. Da Gras aber über die Schleimhäute geht, so wie ich das verstanden habe, wollte ich fragen, ob es schlimm ist das zu essen obwohl man eine Magenschleimhaut Enzündung hat?

Antwort
von snatchington, 86

Gras zu essen bringt überhaupt nichts, da die Wirkstoffe fettlöslich sind. Essen und Trinken bringt also nur etwas zum Beispiel als Kakao oder in Keksen oder Muffins eingebacken...

Antwort
von Schneekorn93, 79

Von Gras auf der Weide bekommt man auch im gesunden Zustand Durchfall. Hasch würd ich nucht essen sondern rauchen,wenn überhaupt!

Antwort
von 2pacalypse2, 68

Essen bringt garnichts

Antwort
von noname68, 71

dann wird aus der gastritis eine grasstritis

Kommentar von Cillychilla110 ,

HAHAHAHAA:D

Kommentar von Christianjjjjj ,

sauber :D :D

Antwort
von aXXLJ, 55

Google "Rauschzeichen" - bilde Dich ein wenig in Sachen Cannabis und hör nicht auf jedes Gesülze, dass Du man Dir so flüstert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community