Frage von xtimHW, 56

Was passiert wenn man einen pc während er an ist vom Strom trennt?

Geht er dann 5 min nicht an wegen eines Gewitzerschutzes oder so

Expertenantwort
von funcky49, Community-Experte für Computer & PC, 23

Normalerweise fährt der PC danach sofort wieder hoch.

Allerdings gibt es eine erhöhtes Risiko, dass geöffnete Dateien beschädigt werden, das betrifft insbesondere Systemdateien. Die Folge kann ein beschädigtes Betriebssystem sein.

Den PC hart ausschalten sollte man nur dann, wenn das System komplett abgestürzt ist und keine Aktionen mehr zulässt.

Antwort
von flaglich, 31

Der PC geht aus. Anders als beim Herunterfahren werden anstehende Schreibzugriffe nicht mehr abgeschlossen. Dateien die als offen markiert sind bleiben offen.

Server und wichtige Rechner sind mit einer unterbrechungsfreien Strom Versorgung vor solchen Unfällen geschützt.

Wenn du Glück hast kannst du den Rechner normal wieder einschalten. Wenn du weniger Glück hast muss das System die Platte wieder in Ordnung bringen bevor es richtig starten kann. Wenn man ganz viel Pech hat kann es so lange dauern, dass man lieber das System neu aufsetzt und eine Backup einspielt weil das schneller geht.

Und nein keine Pause wegen Gewitterschutz oder so.

Antwort
von Konstanin007, 7

Wenn du es zu oft machst packt das dein Netzteil nicht mehr und wenn du Pech hast sendet es zu viel wat auf einmal und dann ist dein oc broke. Also einmal ausversehen ist ok aber mach es nicht mehrmals

Antwort
von blutwurst712, 24

nichts passiert ,er sollte ganz normal wieder angehen

Antwort
von Herb3472, 23

Wenn Du Glück hast, startet er gleich wieder hoch, sobald er wieder Saft bekommt. Es kann aber auch sein, dass das Betriebssystem Mätzchen macht oder überhaupt den Geist aufgegeben hat. Daher habe ich den PC an einer USV (unterbrechungsfreien Stromversorgung) angeschlossen, so können kurzzeitige Netzaussetzer keinen Schaden anrichten.

Antwort
von MaxKrull, 11

Nicht ausprobieren! Ich hatte das Problem dass Maus und Tastatur nach dem Start nicht mehr gingen! Ein Arbeitskollege meines vaters hat es zum Glück wieder hingekriegt

Antwort
von ShatteredSoul, 27

Nein, er geht theoretisch sofort wieder an. Aber auf Dauer macht es den PC kaputt.

Kommentar von HDomi12 ,

Und die letzte Aussage erklärst du mir jetzt mal 😂

Kommentar von ShatteredSoul ,

Wenn man ihn ständig nicht normal runterfährt, sondern einfach den Stecker zieht. Dass irgendwann die Hardware einen Schaden nimmt, sollte logisch sein. Vorallem die Festplatte.

Kommentar von HDomi12 ,

Es geht da um Datenverlust. (Daten aus der Registry) Der Hardware sollte das eher nichts ausmachen.

Kommentar von ShatteredSoul ,

Auf jeden Fall ist es sinnvoller, ihn ganz normal runterzufahren ^^

Antwort
von Anonym180101, 11

Nein, er geht sofort wieder. Aber es ist nicht gut für z.B. die Festplatten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten