Was passiert, wenn man einen mit Wasser gefüllten Metallwürfel stark erhitzt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich denke, wenn der Würfel nur aus Blech ist, wird er platzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das das wasser nur soweit kocht bis der druck zu groß ist.
Dann hört es auf zu kochen und noch mehr druck zu erzeugen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an wie stark und welches Metal. Außerdem sollte man nicht vergessen, dass z. B. Aluminum erst ab 1.000°C schmilzt und Wasser schon bei 100°C das Kochen anfängt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hohlefrucht
29.08.2016, 22:39

Da hast Du aber ganz besonderes Aluminium.

0

Wenn er oben offen ist: einem Kochtopf ist es egal, ob er zylinder- oder quaderförmig ist. (Ein Würfel ist ja ein Spezialfall eines Quaders.)

Wenn er allseitig geschlossen ist: siehe Autoklav. Kommt drauf an, wie reißfest die Schweißnähte sind und wie stark du ihn erhitzt.

-----

Nachtrag: aus Metallen, die unterhalb des Siedepunktes von Wasser schmelzen oder an der Luft sofort korrodieren, stellt man seltenst Metallwürfel her. Wenn man trotzdem so einen Würfel nähme, würde eine Gefahr bestehen, auch ohne dass man den Würfel erhitzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Würfel wird zum Ball und springt auf und ab.  :-)) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung