Frage von PhysikIstKacke, 52

Was passiert, wenn man ein Vorfahrtsschild klaut, und dabei erwischt wird?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Deepdiver, 33


das ist aufjedenfall § 315 b StGB
(gefährlicher Eingriff in den Strassenverkehr)


Es muss jetzt durch die Stsstsanwaltschaft geprüft werden ob das nun ein 315 Nr. 3 oder nur ein 315 b ist.

Bei dem 315 Nr. 3 sind wir schon im Verbrechenstatbestand, was aufjedenfall eine Freiheitsstrafe nach sich zieht.



§ 315b
Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr



(1) Wer die Sicherheit des Straßenverkehrs dadurch beeinträchtigt, daß er



1. Anlagen oder Fahrzeuge zerstört, beschädigt oder beseitigt,
2. Hindernisse bereitet oder
3. einen ähnlichen, ebenso gefährlichen Eingriff vornimmt,

und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen oder fremde Sachen
von bedeutendem Wert gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf
Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.


(2) Der Versuch ist strafbar.


(3) Handelt der Täter unter den Voraussetzungen des § 315
Abs. 3, so ist die Strafe Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn
Jahren, in minder schweren Fällen Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis
zu fünf Jahren.


(4) Wer in den Fällen des Absatzes 1 die Gefahr fahrlässig
verursacht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit
Geldstrafe bestraft.


(5) Wer in den Fällen des Absatzes 1 fahrlässig handelt und die
Gefahr fahrlässig verursacht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei
Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.



https://dejure.org/gesetze/StGB/315b.html






Antwort
von Mugelpokk, 27

Strafe musst du zahlen, außerdem kommt es darauf an ob dadurch jemand gefährdet worden ist. Klaust du beispielsweise ein stop Schild und jemand baut dadurch einen Unfall, kann es sein, dass du ins Gefängnis musst oder auf Bewährung freigesprochen wirst, jedoch nur wenn dadurch jemand deutlich Schaden nimmt und du erwischt wirst ...

Antwort
von klugshicer, 32

Diebstahl und schwerer Eingriff in den Straßenverkehr - könnte teuer werden.

Antwort
von DrDralle, 12

Außer dem § 315 b StGB ist es auch noch Diebstahl oder versuchter Diebstahl.

Antwort
von JoachimWalter, 9

Dann gilt Recht vor linkes Handeln.

Antwort
von Laserfab, 34

Dann muss man wahrscheinlich Strafe zahlen wegen Sachbeschädigung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten