Frage von devilworshiper, 48

Was passiert wenn man ein antibiotikum schluckt obwohl man nicht krank ist sondern gesund?

Antwort
von ApfelTea, 14

Dann ist einem der eigene Körper wohl nicht so wichtig. Du zerstörst damit deine nützlichen Bakterien.. ist also sehr ungesund.

Antwort
von itsCloud, 25

Keine Angst, ich denke wenn du eine Tablette schluckst, wird nichts schlimmes passieren. Evtl wirst du Bauchschmerzen/Verdauungsprobleme haben aber nichts großes.

Viel glück

Antwort
von engeli825, 7

Du Zerstört wichtige Bakterien und bekommst Durchfall und Bauchschmerzen

Antwort
von Lexa1, 29

einmalig wird nichts passieren, aber ständig kann es passieren , das du dann , wenn du sie mal benötigen solltest, resistent  bist. Das heißt, sie helfen nicht mehr.

Deshalb wird auch vor Fleisch gewarnt , von Tieren, die mit Antibiotika behandelt werden oder wurden.


Kommentar von CounterMonkey ,

Genaugenommen werden Bakterien resistent, nicht man selbst. Durch unnötige/unkontrollierte Einnahme entwickeln Bakterien Resistenzen und können diese Mutation auch an andere Bakterien weitergeben. Das ist etwas, was Du im eigenen Körper auf keinen Fall willst, vor allem wenn sich Multiresistenzen gegen verschiedene Antibiotika bilden.

Antwort
von Herpor, 9

Nichts besonderes. Du hast allerdings dieselben Nebenwirkungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten