Frage von Meggiix3, 103

Was passiert wenn man die Sozialstunden nicht ganz macht?

Bin grad mal 15 &' hatte 60 Stunden offen. Mir fehlten nur noch 16 Stunden &' hab nur 6 Stunden am Tag gemacht. Das Problem ist.. Ich wollt mich heute Krankschreiben &' auf einmal haben sie mir gesagt das sie mich nicht mehr brauchen dies das. Obwohl ich nur 3x Krank. Hilft mir das Jugendamt.? Oder Knast.?

Antwort
von dandy100, 30

nur dreimal krank? Und Du heute wolltest Du Dich schon wieder krank schreiben lassen?

Sich ständig nur drücken zu wollen, ist ganz sicher nicht die richtige Einstellung und auch nicht der Sinn von Sozialstunden - natürlich kommst Du nicht in den Knast und das Jugendamt wird Dir auch helfen, aber sag denen lieber nicht, dass Du heute schon wieder nicht hingehen wolltest und rede Dich auch nicht heraus, wenn man Dir Vorwürfe macht wegen Deiner Krankschreiberei; versprich, Dich zusammenzureißen und bitte um Hilfe

Antwort
von petrapetra64, 29

Wenn du die Stunden nicht ableistest, ist die Strafe nicht abgeleistet und es kann zu einer Verhandlung kommen, wo eine härtere Strafe dabei rauskommt. 

Du hast ja ein Schreiben bekommen, wo die Sozialstunden angeordnet wurden und wo du sie ableisten sollst. An diese Stelle wendest du dich jetzt und gibst an, dass du dort nicht mehr weiter arbeiten kannst, weil diese es ablehnen. Du wirst dann sicher woanders hin eingeteilt, um den Rest der Stunden abzuleisten. 

Antwort
von toomuchtrouble, 51


Obwohl ich nur 3x Krank.

Setze Dich mit der Jugendgerichtshilfe in Verbindung, damit die noch retten können, was zu retten ist!

Zum Verständnis: Du giltst als unzuverlässig und man hat keine Bock mehr auf ein Girlie, die 3x krank war bei mickrigen 39 Arbeitsstunden. Diese Info geben die übrigens weiter. Daher solltest Du Dich bei der Anhörung, die mit Garantie kommen wird, eine für Erwachsene nachvollziehbare Entschuldigung einfallen lassen.

Antwort
von ollesgemuese, 63

Frag lieber die dafür zuständigen? Das Jugendamt wäre schon mal eine Anlaufstelle, die haben dir ja auch die Stelle vorher vermittelt? Ich stelle es mir zwar eher nicht vor, daß du wegen unverschuldet noch ausstehende 16 std in den Knast kommst, aber das ist nur eine Meinung, die hilft dir so auch nicht weiter.

Antwort
von peterobm, 46

das Jugendamt kann dir da nicht helfen, das hast dir selber zuzuschreiben. Man kann sich nicht selber krank schreiben ^^

sollten die Sozi-Std. nicht abgeleistet werden, so kommt die Konsequenz das kann durchaus auch Knast sein.

Kommentar von dandy100 ,

Mit 15 in den Knast? Da müsste man aber eine Menge angestellt haben.

Kommentar von peterobm ,

auch bekannt als Jugendarrest

Kommentar von Menuett ,

Jugendarrest nennt man das.

60 Stunden sind schon ordentlich, das war entweder eine schlimme Tat oder der Knabe ist schon sehr viel häufiger aufgefallen.

Antwort
von Menuett, 23

3 mal krank ist schon sehr viel.

Da muß die Arbeitstelle nicht mitmachen.

Wende Dich für die restlichen Sozialstunden an die Jugendgerichtshilfe.

Die helfen Dir weiter.

Ansonsten wird das Jugendarrest.

Antwort
von Leopatra, 40

Wenn du bei 44 Stunden Arbeit dreimal krank warst, wunderst du dich aber nicht, dass sie dich nicht mehr gebrauchen können, oder??

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community