Frage von Kevin97xX, 157

Was passiert wenn man die Polizei angerufen und verarscht hat? Wir wurden natürlich erwischt, meine Frage ist was passiert jetzt,Sozialstunden oder Gefängnis?

Bin 18 Jahre alt. Keine Vorstrafen oder sonst was

Antwort
von Dea2010, 56

Missbrauch des Notrufs ist eine Straftat.

§ 145 Strafgesetzbuch
Mißbrauch von Notrufen und Beeinträchtigung von Unfallverhütungs- und Nothilfemitteln

(1) Wer absichtlich oder wissentlich

1. Notrufe oder Notzeichen mißbraucht oder2. vortäuscht, daß wegen eines Unglücksfalles oder wegen gemeiner Gefahr oder Not die Hilfe anderer erforderlich sei,

wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.

Sozialstunden gibt es NUR für Jugendliche. Ihr seid schon 18. Ob man bei euch noch das Jugendstrafrecht anwendet entscheidet das Gericht!

Zu der (eventuellen) Geldstrafe kommen noch die angefallenen Einsatzkosten.

Das wird auf jeden Fall ein vierstelliger Spass! UND: Es steht im erweiterten Führungszeugnis drin, womit du dir einige Berufe endgültig verbaut hast.

Kommentar von Kevin97xX ,

Aber das entscheidet ja der Richter. Vielleicht fällt die Strafe ja nicht ganz so schlimm aus weil wir ja auch keine Vorstrafen haben

Kommentar von Dea2010 ,

Auf das Villeicht baue mal lieber nicht.

Fakt ist, egal WAS man euch aufbrummt, es steht im erweiterten Führungszeugnis.

Kommentar von Kevin97xX ,

Ja ist leider so

Antwort
von Skore00014, 75

Gefængnis auf keinen Fall.. wenn du Glück hast garnix.. wenn du pech hast evtl Sozis

Kommentar von Kevin97xX ,

Danke für die Antwort

Kommentar von aribaole ,

Garnichts? Mindestens den Einsatz, sind einige hundert € !

Kommentar von Kevin97xX ,

Wie viel denn Ca?

Kommentar von Skore00014 ,

der Einsatz kostet meist nichts.. es wird immer viel gesagt, aber wenn die Freunde nur mal vorbei schauen, dann läuft es ins leere.

Antwort
von Repwf, 58

Du zahlst den Einsatz! 

Kommentar von Kevin97xX ,

Okay, das nehme ich gerne in Kauf. Sowas dummes passiert mir bestimmt nicht nochmal.  Danke für die Antwort

Antwort
von cleverino, 74

Du wirst wahrscheinlich die Einsatzkosten zahlen müssen.

Es kann eine Geldstrafe auf dich zukommen. Eventuell auch Sozialstunden...

Es kommt darauf an, was genau du gemacht hast: wenn du z.B. bei der Polizei angerufen hast und behauptet hast Person XY hat die und die Straftat begangen, kommen noch weitere Konsequenzen auf dich zu.

Was genau hast du denn gemacht?

Kommentar von Kevin97xX ,

Also ich war mit nem Kumpel draußen ein bisschen was trinken. Dann meinte er plötzlich das er bei der Polizei anruft. Er meinte am Handy das an dem Platz wo wir sitzen eine Ruhestörung vorliegt und das mal jemand vorbei schauen sollte. Ich hätte gedacht so dumm kann selbst er nicht sein und hab ihm natürlich nicht geglaubt, ich dachte er tut nur so als ob er mit jemandem reden würde. 10 min später standen dann 3 Polizisten vor uns und haben gefragt ob ich angerufen hätte. Ich meinte natürlich nein, weil ich es ja auch nicht war, aber ich hab auch nicht gesagt das mein Freund angerufen hat. Dann wurde er von einem Polizisten etwas weiter weg befragt, und ich auch. Und am Ende kam raus das das 2 verschiedene Geschichten waren die da erzählt wurden, ich weiß nicht was er erzählt hat, aber ich hab das erzählt was passiert ist. Und zum Schluss wurde er dann mitgenommen und nach Hause gebracht. Und ich habe einen Platzverweis bekommen und eine Anzeige meinte der Polizist.

Kommentar von furbo ,

Abgesehen von dem möglichen Strafverfahren wegen Missbrauchs von Notrufen, dürftet ihr die drei Polizeibeamten sowie deren Dienstwagenkosten bezahlen.

Dürfte vermutlich nicht so großartig sein, die Polizeibeamten dürften mit rund 200 € zu Buche schlagen, die Straftat - keine Ahnung, kommt auf den Richter an. Vielleicht Einstellung mit Geldauflage oder Geldstrafe.

Kommentar von Kevin97xX ,

Ich hoffe nur das es keine Freiheitsstrafe wird. Vorallem weil ich nicht mal derjenige war der telefoniert hat.

Antwort
von aribaole, 36

Billiges Vergnügen! Man man man, 18 und noch sowas? Sei froh, dass es nicht die Feuerwehr war. Da kostet's gleich tausende!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten