Frage von JohnGrammaticus, 90

Was passiert, wenn man Bücher aus der Bücherei 2 Tage nach Ablaufen der Frist zurück bringt?

Antwort
von rotesand, 53

Normalerweise drücken die Verantwortlichen der Bücherei nach zwei Tagen noch ein Auge zu ---------> es sei denn, es wurde bereits gemahnt oder es gilt eine grundsätzliche Versäumnisgebühr. Dann wäre die in den Statuten aushängende/gültige Mahngebühr/Versäumnisgebühr zu entrichten.

Das wäre aber auch der "worst case".

Antwort
von Punica08, 69

Du wirst gesteinigt.

Spaß beiseite. Bring die Bücher schnell zurück und entschuldige dich. Manchmal musst du eine kleine Gebühr bezahlen, das hing bei meiner Bücherei von den Tagen ab (Pro Tag 1 Euro pro Buch). Da die Mahnung auch nochmal Geld kostete, solltest du dich beeilen. Es kann aber auch sein, das du die Leihzeit verlängern kannst, wenn keiner auf das Buch wartet und gar nichts passiert.

Antwort
von Jess715, 19

Da passiert meistens gar nichts.Eine Bibliothekarin meinte es ist am wichtigsten das man Spaß beim Lesen hat und wer länger braucht,der braucht halt länger zu lesen.PS eine Freundin von mir hatte mal ein Buch 2 Wochen länger gehabt und es ist nichts passiert.

Antwort
von SoneaC, 54

Das kommt auf die Benutzungsordnung deiner Bücherei an. Bei meiner passiert bei Büchern nach 2 Tagen noch nix. Erst 7 Tage nach Ablauf der Leihfrist muss man 1 € pro Buch bezahlen. Bei DVDs ist das dann wieder anders. Dort fallen dann je überschrittenen Tag 0,50 € pro DVD an. Am besten schaust du mal auf der Homepage deiner Bücherei nach und suchst nach Benutzungsordnung. Es kann auch unter Gebührenordnung aufgelistet sein. Das ist von Bücherei zu Bücherei verschieden. Oder aber du rufst bei der Bib an und bittest um eine Verlängerung, dann kannst du auch direkt fragen, ob bereits Gebühren angefallen sind :)

Antwort
von divicia, 50

In meiner Bücherei muss ich pro tag zu spät 10 Cent bezahlen.

Kommentar von JohnGrammaticus ,

Okay, danke

Antwort
von Kuro48, 5

Das regelt jede Bücherei selbst. In der Regel kannst du dies dann auch online oder telephonisch erfragen.

- Es gibt Bücheei bei denen man generell etwas lockerer mit den Leihzeiten umgeht

- Solche bei denen man Strafen durch eine rechtzeitige Verlängerung umgehen kann eben wenn man mal doch nicht hin gehen kann

- Und solche die für jeden Tag länger eine Verlängerungs-/Strafgebühr verlangen. Je nach Bibliothek und ausgeliehenen Medium (gibt in vielen büchereien ja auch CDs, DVDs usw.) kann das 50 Cent bis...ich denke mal über 2 Euro geht da niemand pro Tag kosten.

Den Kopf abreißen wird dir aber keiner, normal wird man nur darauf hingewiesen diese beim nächsten Mal doch pünktlich zurück zu bringen. Ein wenig strenger kann der Ton natürlich werden, wenn in deiner Mitgliedschaft ständig nur Überziehungen vermerkt sind.

Antwort
von johnice, 27

Normalerweise muss man eine Strafe zahlen, z.B. 0,50€ pro Tag und Buch.

Antwort
von FragaAntworta, 36

Kommt auf die Satzung dieser an, ich kenne welche in denen man dann eine kleine Nachzahlung aufgebrummt bekommt, und andere ermahnen zur Pünktlichkeit.

Antwort
von shicano, 7

Ich glaube nicht das die in der Bücherei nicht so streng sind, wenn schon eine Geldstrafe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten