Frage von Manuell23, 84

Was passiert, wenn man beim Klettern auf einen Kran erwischt wird?

Es reizt mich. Ja, es ist verboten, gefährlich und auf den ersten Gedanke lebensmüde. Aber darum geht es hier nicht. Wie oben steht wollte ich wissen, welche folgen auf mich zukommen können, wenn ich dabei erwischt werde.

MFG

Antwort
von ecki2000, 67

Naja, Kräne stehen ja meist auf Baustellen, da hätten wir schonmal Hausfriedensbruch und/oder Einbruch. Bei einem richtig hohen Kran wäre sogar aufgrund des selbstgefährdenden Handelns die direkte Einweisung in die Psychiatrie vorstellbar.

Kommentar von Manuell23 ,

Genau, ist es aber vorstellbar, dass wenn ich keine vorstrafen habe und zugebe dass ich das nicht wieder machen werde und sowas, ungestraft wegkomme?

Kommentar von ecki2000 ,

Ich glaube, das kann dir keiner beantworten. Vielleicht sagt dir jemand, dass er das schon 100 mal gemacht hat, und jedes Mal belässt es die Polizei bei einer Ermahnung. Und du gerätst bei deinem ersten Mal an einen Polizisten, der das ganze Programm abzieht....

Kommentar von Manuell23 ,

Okay danke

Antwort
von sakul2001, 38

Folgendes. Ich kletter oft auf Kränen, klar es ist gefährlich aber jeder manns eigene sache. Du wirst sicher Hausfriedensbruch bekommen, Einbruch aber nicht.

Antwort
von FGO65, 62

Überleg doch mal selbst:

Darfst Du die Baustelle betreten?
Gehört der Kran dir?
Geht etwas dabei kaputt?
Erregst Du die Öffentlichkeit?
usw.

Da kommt schon was zusammen

Kommentar von Manuell23 ,

Nope darf ich nicht.
Nope tut er nicht.
Nope.
Nope.

Ich fragte nach den Rechtlichen folgen, nicht dass ich selber nachdenken soll!

Kommentar von treppensteiger ,

Genau, die Rechtlichen Folgen sind etwas, was einfach mal definiert ist und etwas worauf man nicht zwangsläufig durch nachdenken kommen kann. 

Hausfriedensbruch, vorteilhaft ist es, eine offene Tür, einen defekten Zaun zu finden, dann ist es kein Einbruch...

Hausfriedensbruch führt im Höchstfall zu Arbeitsstunden, möglicherweise, wenn du jünger bist, und irgendwie abenteuerlich motiviert wirkst, oder einfach weil es nicht bedeutend ist, könnte das Verfahren auch eingestellt werden.

Im übrigen würde ich einen größeren Kran nicht ohne Selbstsicherung besteigen, ich gehe klettern, aber es ist trotzdem erstaunlich, wie kraftraubend eine einfache senkrechte Leiter sein kann! Spätestens ab 20m ist man über jede Sicherungsmöglichkeit froh.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten