Was passiert, wenn man beim Boxen angezählt wird?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In der Zeit kann der Boxer sich ein wenig erholen, weshalb man die Sekiunden voll ausnutzen sollte, bis man dann ab der achten, neunten Sekunde wieder voll kampfbereit mit klarem Blick aufrecht stehen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Boxer muss einen klaren Eindruck machen, gerade stehen können und die Fäuste heben, um Kampfbereitschaft zu zeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird getestet ob der Boxer noch weiter kämpfen kann also wenn er normal aufsteht bevor er auf 10 gezählt hat geht es weiter
Wenn er immernoch schwindelt nach 10 Sekunden verliert er

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja sobald jemand Kampfunfähig ist, d.h. am Boden liegt oder was auch immer, dann hat er 10 Sekunden Zeit sich wieder als Kampfbereit zu zeigen. Also aufstehen und Kampfhaltung einnehmen oder halt zeigen man kann weitermachen.

Wenn er das nicht kann/nicht will dann hat er nach 10 Sekunden den Kampf durch K.O. verloren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung