Was passiert wenn man bei einer Leiharbeitsfima Arbeitsvertrag unterschreibt, aber beim Kunden nicht erscheint?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dann wird man wohl die Kündigung bekommen und vielleicht muss man sogar Schadenersatz zahlen, wenn man keine wichtigen Grund vorweisen kann, warum man nicht zur Arbeit gegangen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das nennt sich dann unentschuldigtes Fernbleiben von der Arbeit und führt dazu das dein Dienstverhältnis beendet wird bzw. ist. Und wenn die Zeitarbeitsfirma gemein ist, teilt sie den Grund für die Auflösung (ich nehme an in der Probezeit) dem Arbeitsamt mit und die werden dich nach dem Grund fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann ruft der Kunde bei der Leihfirma an und fragt nach, wo "man" bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der Leiharbeitsfirma brauchst du dann auch nicht mehr zu erscheinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na, die Frage wirst du dir ja selber beantworten können. Was passiert wohl wenn du nicht zur Arbeit erscheinst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung