Frage von xevaxa, 64

Was passiert wenn man bei der J1 zu "unreif" ist?

Ich werde nächstes Jahr 13 und habe total Angst vor der J1. Meine Brüste haben noch gar keinen Ansatz und ich bin generell eigentlich gar nicht weit entwickelt. Ich bin 1,46m groß und wiege ziemlich wenig (was aber genetisch bedingt ist), und alle Mädels aus meiner Klasse sind schon richtig weit. Ich fühle mich oft total unreif, und habe Angst dann von meinem Arzt zu so nem Berater oder so geschickt zu werden, weil ich eben so "unreif" bin. Wenn das dann jemand aus meiner Klasse rausbekommen würde, würde ich sicherlich gemobbt werden:/ Bitte helft mir! Lg. xevaxa

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sosofiechen2001, 47

Als ich 13 war wusste ich noch nciht mal das ich an dem Tag da hingehe deswegen habe ich mir auch keine gedanken gemach.

Also bei mir war oben rum auch nicht viel bis nichts und ich hatte auch noch nicht meine Tage, es werden dir halt fragen gestellt ob du drogen nimmst, alkohol trinkst oder die Pille nimmst, ob du deine Tage hast, wie viel Sport du machst, wie lange du vorm Handy etc. bist, deine Muttermuss den Test auch nochmal machen als gegen Antwort

Bei mir wurde gesagt dass bei mir später geguckt wird

Liebe Grüße

Sophie

Antwort
von Schattensucher, 55

Da musst du dir glaube ich keine sorgen Bächen, da ein Arzt ja der Schweigepflicht unterliegt. Falls ein Arzt dich deshalb irgendwo hinschickt, dann nur weil deine Gesundheit bedroht ist oder sein könnte. Sei also ganz unbesorgt.

Antwort
von Utraris, 64

Hallo, wie die anderen bereits schon gesagt haben, bist du ganz normal. Es gibt Menschen die auch schon mit 8 oder erst mit 18 Jahren in die Pubertät kommen. Jeder Körper reagiert anders und entwickelt sich zu unterschiedlichen Zeitpunkten. Mach die also keine Gedanken, du bist normal und gut so wie du bist. Lass dir von keinem etwas anderes erzählen, sei stolz auf dich so wie du bist.


Antwort
von iqhdi, 48

Mach dir keine Sorgen! Du bist total richtig, wie du bist. Es gibt Mädchen in deinem Alter, die noch weniger reif sind als du. Mach dir keine Sorgen, für den Arzt ist das auch total normal :)

Antwort
von DeathMagicDoom, 39

Du hast den Sinn von der J1 nicht verstanden. Der Arzt hat außerdem Schweigepflicht. Was bei der Untersuchung passiert, erfährt keine dritte Person

http://www.gesundes-kind.de/u-untersuchungen/j1.jsp

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten