Frage von LarissaMaus10, 24

was passiert wenn man behanelte orangen raspelt in den kuchen?

Antwort
von Vivibirne, 2

https://de.wikipedia.org/wiki/2-Phenylphenol

Dann hast du Gift im Kuchen.

Antwort
von GanMar, 9

Solange man sie nur raspelt, passiert nichts. Wenn man aber die abgeriebene Schale in den Kuchen tut, dann hat man die ganzen Mittel im Kuchen, mit denen die Orangen haltbar gemacht urd vor Insekten etc. geschützt wurden. Ob Du diese ganze Chemie mitessen möchtest?

Antwort
von Deamonia, 4

Kommt drauf an mit was sie behandelt wurden, da gibt es ja alles mögliche an Chemie.

Wahrscheinlich passiert gar nichts, und man schmeckt es auch nichts allerdings KANN es natürlich auch passieren, das irgendein Dünger oder eine andere Substanz mit den Zutaten des Kuchens, oder der Hitze des Backens reagiert, und wiederum irgendwas schädliches freisetzt. 

Mir wär das zu gefährlich, das mich evtl irgendwelche giftigen Dämpfe umhauen wenn ich die Ofentür öffne XD 

Antwort
von Elfi96, 12

Du kannst eine  behandelte Orange mit Spülmittel und heißem Wasser abwaschen und gut nachspülen, ehe du deren Schale raspeln kannst. Wachs im Kuchen... wem es schmeckt... LG 

Antwort
von Hicexoxo, 10

Behandelt bedeutet dass die Schale nach dem ernten konserviert wurde. Außer bei Bio Orangen und Zitronen sollte man keine Schale von Zitrusfrüchten essen!

Antwort
von Harald2000, 11

Nicht - aber da können aber Anhaftungen von Dreck und Bakterien dran gewesen sein, die hoffentlich beim Backen abgetötet werden.

Antwort
von Harald2000, 15

Man frisst das Wachs von den Schalen mit !

Kommentar von LarissaMaus10 ,

ist das giftig?

Kommentar von GanMar ,

https://de.wikipedia.org/wiki/2-Phenylphenol

Magst Du das wirklich essen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten