Was passiert wenn man ausversehen Strom gemessen hat obwohl der Widerstandbereich von 200Ohm noch eingestellt war?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

hast du an einem sher großen oder sehr klleinen widerstand gemessen, dann kann es ein messfehler sein. feuchte finger, oder die prüfspittzen nicht richtig an die drähte gehalten...

wenn du sicher gehen willst, dann bleibt dir nur, das gerät mal kalibrieren zu lassen. sollte man eigendlich von zeit zu zeit mit allen Multiemtern machen (lassen) ich tus offen gestanden auch nicht :-)

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist es für ein Multimeter? Vermutlich digital, wenn du von Starten sprichst.

Und wichtiger, als welcher Bereich eingestellt war, ist, wo die Kabel eingesteckt waren! Waren die noch bei Spannung/Widerstand eingesteckt oder bei Stromstärke?

Falls schon bei Stromstärke, hat es dem Gerät sicher nichts gemacht, ausser dass die interne Sicherung hinüber sein könnte. Hast du die schon überprüft?

Und falls bei Widerstand, sollte es zumindest einem digitalen auch nichts gemacht haben, ausser du hast grad an einem Kreis von 1000 Volt messen wollen.

Bist du wirklich sicher, dass es nun falsche Widerstände misst?
Stimmen denn andere Messungen, z.B. Spannung, noch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von malabhau
25.04.2016, 12:39

Es ist ein PeakTech 1075

Kabel waren (1x in COM) und (1x in V Ohm mA).

Die Messung erfolgte bei 9V Batterie-Spannung.

Spannung und Stromwerte scheinen i.o. zu sein. Habe leider nur das Multimeter, aber bei 9V zeigt er 8,2 an. Denke das ist in Ordnung.

Nur die Widerstandsmessung ergibt immer unterschiedliche Werte.

0

Eine 9V Batterie, die nur noch 8,2Volt hat, ist total entladen. Wenn sie noch einigermaßen Ladung hat, sind es über 9 Volt.

Ich vermute, daß die Batterie im Meßgerät leer ist, z.B. durch die Überlastung. Beim Ausschalten erholt sie sich etwas, und jenachdem, wie lange man wartet, hat sie mehr oder weniger Spannung und das Gerät zeigt verschiedene Werte an.

Also neue Batterie einsetzen und hoffen, daß nichts anderes kaputt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von malabhau
26.04.2016, 08:15

Batterie Wechsel hat nichts gebracht. Es werden am gleichen Widerstand oft andere Werte angezeigt. Zb wenn ich vorher auf Durchgangsprüfung war und dann wieder zurueck auf den Ohm Berreich wechsle zeigt er mir ein anderen Wert an als vor der Durchgangsprüfung.

0

Hat denn keiner eine Idee?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung