Frage von julihippi, 390

Was passiert, wenn man an Erbrochenem in Atemwegen und Lunge stirbt?

Worsn stirbt man, wenn Erbrochenes in Atemwege oder Lunge gerät? Ich bin ja der Meinung, dass man erstickt, aber mein Kumpel behauptet, dass die Magensäure die Lungenbläschen auffrisst..
Kann mich bitte jmd aufklären? ^^

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 2016Frank, 333

Die Chance, das Erbrochenes so tief in die Lunge gelangt, um Verätzungen der Bronchien mit der anhaftenden Magensäure zu verursachen, ist sehr niedrig anzusetzen. Zumal Erbrochenes in der Regel nur teilweise eingeamtmet werden kann, da ein reflexartig ausgelöster Hustenreiz dabei hilft, bereits einen Teil wieder auszuhusten.

Die primäre Ursache eines Todes durch Ersticken an Erbrochenem ist die Verstopfung der Atemwege. Siehe Erste Hilfe am Unfallort. Pflichtlehrgang für Führerscheinbewerber.

Antwort
von Swaguser12345, 317

Man erstickt da das erbrochene die Luftröhre verstopft

Antwort
von FlyingCarpet, 278

Man erstickt.

Antwort
von DanBlack, 276

Wenn es zu einem primären Tod kommt ist das definitiv durch die Verlegung der Atemwege und damit zu einer Minderversorgung des Kreislaufes mit Sauerstoff.

Allerdings ist das mit der Magensäure auch nicht ganz falsch, wenn der Mensch nciht direkt erstickt, kann es sekundär durch die Verätzungern in der Lunge zu Schweren komplikationen, wie Lungenentzündungen, Gasaustauscheinschränkungen etc. kommen und daran kann man bekanntlich auch sterben.

Antwort
von Leonoff, 263

Man erstickt zuerst .

Antwort
von ottoka, 243

Dein Kumpel hat rechti, man erstickt weil nicht mehr genug Sauerstoff in die Lungenbläschen gelangt

Antwort
von Jamesboond, 210

Dann stirbt man halt ..

Antwort
von JoachimWalter, 219

An Ersticken. Anderes ist mir nicht bekannt.

Antwort
von Centario, 233

ersticken

Antwort
von DennisKlein, 244

Relativ einfach... du hast n tot durch Erstickung wie es schon sagt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community