Frage von Fernspiel, 72

Was passiert, wenn Magnesiumcitrat im Magen mit Magensäure zusammentrifft?

Magnesiumcitrat soll im Vergleich zu Magnesiumcarbonat verträglicher sein, da es keine Magensäure verbraucht. Aber die Reaktion der Magensäure mit Magnesiumcitrat müsste eigentlich doch ähnlich ablaufen wie beim Magnesiumcarbonat. Oder irre ich mich??

Antwort
von Messkreisfehler, 57

Und was ist daran so schlimm das Magensäure "verbraucht" wird? Die Verträglichkeit ist dann zumindest besser als wenn ich noch mehr Säure zuführe wie hier im Beispiel des Citrats...

Kommentar von Fernspiel ,

Ich habe einen sehr empfindlichen Magen (und eher viel Magensäure) und lese immer dass Magnesiumcitrat so magenfreundlich sein soll. Aber ich befürchte, dass das nicht stimmt und dass im Magen dann aus der Salzsäure des Magens zusammen mit Magnesiumcitrat die Verbindungen Magnesiumclorid und Citronensäure entstehen. Leider vertrage ich Citronensäure nicht gut.

Bei der Einnahme von Magnesiumcarbonat würde Magnesiumclorid und Kohlensäure entstehen. Wenn das so ist, wie ich denke, weshalb soll dann das Magnesiumcitrat verträglicher sein?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten