Frage von SamSam1997, 261

Was passiert wenn Kreditnehmer bei auxmoney nicht zahlt?

Ich habe bei Auxmoney Geld investiert und frage mich jetzt, was passiert, wenn einer der Kreditnehmer nicht mehr zahlt. Bekomme ich dann meine Investition zurück oder ist diese verloren? Das FAQ kann mir dabei leider nicht wirklich weiterhelfen... Würde mich daher sehr über eure Antworten freuen :)

LG, Samuel

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von WolliHH, 210

Du wirst sicherlich auf bestimmte Kreditprojekte geboten haben. Wenn der Projektinhaber nicht zahlt, wird, wie bei jeder Bank ein Inkasso, ggf. mit gerichtlicher Auseinandersetzung, eingeleitet. Wenn der Gläubiger nicht zahlt, ist es der Verlust des Anlegers. Evtl. greift noch die Kreditausfallversicherung. Ein Invest ist immer ein persönliches Risiko.

Antwort
von ShitzOvran, 226

Das einzige Risiko, dass Sie als Anleger haben, ist, dass Kredite auch mal ausfallen können – also nicht zurück bezahlt werden. Das passiert dank unseres strengen Qualitätsmanagements allerdings in weniger als 3 % aller Fälle.

https://www.auxmoney.com/infos/rendite-und-gebuehren

Antwort
von ZockenistBeste, 207

du wirst einen anteil erworben haben, dein geld wird nicht direkt an jemanden verliehen

dein geld kommt in einen pott und daraus wird geld genommen, wenn jemand leiht

das risiko für ausfall wird wohl bei auxmoney liegen

aber das ist 100% irgendwo zu erlesen, in den unterlagen, die du haben musst


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten