Frage von Tizien, 190

Was passiert, wenn Jugendliche Hoggar Night schlucken?

Hallo, ich bin w/15 und schlucke seit einem Tag Hoggar Night 25mg, da ich Schlafstörungen habe. Am nächsten Morgen habe ich keinen klaren Gedanken fassen können, da mir total nebelig war (Kennt ihr das Gefühl?). Ich habe es genommen, obwohl ich weiß, dass es für Jugendliche und Kinder nicht geeignet sind. Was soll ich jetzt machen!?:O

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Chillersun03, Community-Experte für Gesundheit & Medizin, 99

Doxylamin - der Wirkstoff von Hoggar Night - ist sogar für Kinder ab 6 Jahren zugelassen! Die Angabe im Beipackzettel "für Kinder und Jugendliche nicht geeignet" hat in diesem Fall (und in vielen anderen Fällen auch) keine Relevanz und ist vom Hersteller nur präventiv angegeben.

Am nächsten Morgen habe ich keinen klaren Gedanken fassen können, da mir total nebelig war (Kennt ihr das Gefühl?)

Ja, das ist völlig normal. Doxylamin hat eine Halbwertszeit von 10 Stunden, am nächsten morgen hast du also noch die Hälfte an Wirkstoff in deinem Körper.

Nimm beim nächsten mal keine ganze Tablette sondern 1/4 - 1/3 Tablette. (Es muss nicht genau sein) Das reicht bei Jugendlichen vollkommen aus.

Langfristig solltest du die Ursache deiner Schlafstörungen finden und behandeln. Tagsüber Sport & abends Lesen hilft. Auch den PC solltest du abends 1 Stunde vor dem Schlafen schon nicht mehr benutzen.

Gruß Chillersun

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 78

Das ist nach Einnahme eines alten Antiallergiemittel immer so, fast jeder hat dann am Morgen ein "hang over". Bei Schlafstörungen muss nicht gleich zu Schlafmitteln gegriffen werden, besonders wenn man am nächsten Tag zur Schule oder Arbeit geht. Auch das Fahren mit Fahrzeugen wie Fahrrad oder Autos ist wegen der Schläfrigkeit nicht anzuraten.

Antwort
von DrStrosmajer, 96

Für alle Schlafmittel gilt: man muß sie ausschlafen. Wenn Du am Morgen matschig bist, hast Du das Zeug nicht "ausgeschlafen".

Dringende Empfehlung: nimm das Zeug nicht wieder, sondern mach nach dem Abendessen einen längeren Spaziergang oder fahr eine halbe Stunde mit dem Rad.

Wenn im Schlafzimmer die Heizung an ist: abdrehen und Fenster auf Kippstellung.

Antwort
von FelixFoxx, 61

Dann nimm bitte in Zukunft keine mehr. Wenn es explizit in der Gebrauchsinformation steht, dass das Medikament für Kinder und Jugendliche nicht zugelassen ist, solltest Du Dich auch daran halten, selbst wenn es apothekenpflichtig ist.

Antwort
von Wonnepoppen, 84

du frägst allen Ernstes, was du machen sollst, obwohl du weißt, daß es nicht für dich geeignet ist?

Überleg mal, wovon deine Schlafstörungen in dem Alter kommen könnten, das wäre wichtig!

Antwort
von LilaHase2o, 79

"Was soll ich jetzt machen!"

Keine mehr nehmen.

Antwort
von Eutervogel, 90

Aber du hast das so vom Arzt verschrieben bekommen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community