Frage von Schuwidu, 78

Was passiert, wenn jemand nach einen kleinen Eingriff nicht das o.k. vom Arzt bekommt das Krankenhaus zu verlassen, aber nach Hause moechte,?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kruemel84, 36

Hi Schuwidu,

schau oder lies mal hier:

https://anwaltauskunft.de/magazin/leben/gesundheit/1148/selber-aus-dem-krankenha...

Ich hatte vor drei oder vier Jahren eine mittlere Gehirnerschütterung und hab mich auch selber entlassen, aber mit dem Hinweis des Arztes, dass dies auf eigenes Risiko sei.

Für mich persönlich war diese Entscheidung absolut richtig, weil ich mich zu Hause wohlgefühlt habe und auch Ruhe hatte. Letztendlich musst du das für dich selber entscheiden, je nach Lage der Dinge, aber den Rat des Arztes nicht ganz aussen vor lassen.

Wie lange wollen sie dich denn noch drin behalten?

Gute Besserung und Lg kruemel;-)

Kommentar von kruemel84 ,

Danke für den Stern;-)

Antwort
von Nordseefan, 24

Dann kann derjenige selbsverständlich auch gehen. Aber auf eigene Verantwortung. Das heißt du unterschreibst ein Dokument, das du das KH gegen ärztlichen Rat verlassen hast und sie keinerlei Verantwortung für daraus entstanden Folgeschäden übernehmen.

Das geht aber nur wenn du volljährig bist, ansonsten müssen deine Eltern unterschreiben

Antwort
von Apolon, 30

@Schuwidu,

dann geht er auf eigenes Risiko.

Bedeutet, wenn deswegen etwas passiert trägt er die Kosten.

Antwort
von minaray1403, 28

Kannst vielleicht auf eigene Gefahr gehen xD

Antwort
von amdros, 30

Dann wirst du unterschreiben müssen, daß du auf eigene Verantwortung des KH verlassen möchtest.

Gute Besserung..überleg es dir ganz genau ob du das möchtest und auch verantworten kannst!°?

Antwort
von NightHorse, 26

Du musst dafür unterschreiben, das du eigenverantwortlich gehen möchtest.

Verlierst dadurch aber den Schutz der Krankenversicherung für eventuelle Komplikationen. Sprich du musst dann alles weitere selbst Zahlen.

Und glaub mir, wenn was ist kommt die Kasse und will das Geld von dir.

Antwort
von kathinar, 34

Dann unterschreibt du auf eigene gefahr. Das das Krankenhaus nicht haftet falls was passiert 

Antwort
von meinlein, 27

Dann wirst Du nach einem Gespräch unterschreiben müssen, dass Du in Eigenverantwortung gehst und das KH nicht haftet wenn etwas passiert. Alles Gute.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community