Frage von karamellkotze, 40

Was passiert, wenn jemand berühmt wird, der gar nicht berühmt werden will?

Angenommen: Ein Kumpel von dieser Person (nennen wir sie A) macht ein Selfie mit A und postet es ohne sein Einverständnis auf Facebook. Dann wird das Foto weltberühmt und A auch. Nun ist A ja ohne sich freiwillig zu zeigen eine Person des öffentlichen Lebens geworden und alle machen Fotos von ihm und stellen sie ins Internet (Paparazzi) und A sagt klar und deutlich dass er es nicht will, ist das dann strafbar? Strengenommen ja nicht, aber irgendwie wäre das ja grenzwertig.. was meint ihr?

Antwort
von xXGabri3lxX, 30

Wenn er so berühmt sein würde, würde er dann bestimmt viel Geld verdienen. Also warum sollte es ihn dann auch noch stören :D

Kommentar von karamellkotze ,

Jaa ich weiss, aber ich dachte mir nur so, was wäre wenn er des alles nicht will?! D:

Kommentar von xXGabri3lxX ,

Dann soll er sich mit das Geld umoperieren lassen sodass er nicht mehr erkannt wird

Antwort
von Fregrin, 10

"und postet es ohne sein Einverständnis auf Facebook"
https://de.wikipedia.org/wiki/Recht\_am\_eigenen\_Bild

Kommentar von karamellkotze ,

ja das ist mir klar, dass das illegal ist. ich meinte aber dass mit dem Fotos machen der Paparazzi

Kommentar von Fregrin ,

Die dürften das ja nur wenn die Person zu einer Person des öffentlichen Lebens "befördert" würde.
https://de.wikipedia.org/wiki/Person_des_%C3%B6ffentlichen_Lebens

"Die Bekanntheit kann durch Rang oder Ansehen, Amt oder Einfluss, Fähigkeiten oder Taten entstehen (das sogenannte Caroline-von-Monaco-Urteil II).[2] Beispiele sind Politiker, Inhaber hoher Ämter, Künstler oder berühmte Sportler. Allein die Anwesenheit bei aufsehenerregenden Ereignissen ist dagegen nicht ausreichend."

Fraglich, dass das ein Richter wegen der Unfreiwilligkeit so sehen würde. 

Antwort
von Hallgrimur, 15

Das ist totaler Quatsch. Gegen seinen Willen wird niemand berühmt. Alle Promis haben bekannt werden wollen.
Und wenn irgendein Bild von dir zufällig berühmt wird, dann nicht wegen dir. Es wird also kein Paparazzo hinter dir herlaufen, nur weil du zur falschen Zeit am falschen Ort deine Nase in die Kamera gehalten hast.

Kommentar von karamellkotze ,

jaa nee nix Quatsch, ich weiss dass das wahrscheinlich niemals passieren wird, aber angenommen, es würde so passieren

Kommentar von Hallgrimur ,

Also, kennst du noch das Lied vom Maschendrahtzaun? Die Frau die den Spruch dafür geliefert hat, ist danach tatsächlich übel von der Presse belästigt worden. Das ist dann ein Fall für den Anwalt, aber hat auch nichts mit "weltberühmt" zu tun.
Berühmt hat was mit Ruhm zu tun und den gibt's nie umsonst. Das funktioniert so einfach nicht.
Unsere Welt ist viel zu schnelllebig um wegen eines Bildes dauerhaft bekannt zu werden.
Es sei denn du lässt dich etwa beim Kuscheln mit einem Alien ablichten...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community