Frage von lemington01, 47

Was passiert wenn ich unentschuldigt gekündigt werde?

Krieg ich dann ne Sperre wegen dem Arbeitslosengeld?

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Kündigung, 14

Jetzt schilderst Du uns erst einmal den Vorfall und dann bekommst Du evtl. auch eine gute Antwort.

Was ist "unentschuldigt gekündigt"? Hast Du eine Kündigung bekommen und wenn ja, warum?

Antwort
von DerHans, 11

Was verstehst du darunter?

Wurde dir wegen unentschuldigtem Fehlen gekündigt?

Das wäre dann eine verhaltensbedingte Kündigung, und du hättest deine Arbeitslosigkeit selbst verschuldet.

Das wäre dann der Tatbestand für eine Sperre.

Antwort
von DarthMario72, 24

Was meinst du mit "unentschuldigt gekündigt"? Das sagt mir nichts.

Oder meinst du ggf. gekündigt wegen unentschuldigter Fehlzeiten? In dem Fall hast du deine Kündigung ja selbst zu verantworten.

So oder so musst du dich umgehend arbeitslos melden.

Antwort
von joonique, 30

Ganz egal auf welche Art du gekündigt wurdest musst du dich umgehend arbeitssuchend bzw. arbeitslos melden, Geld vom Amt gibt es nämlich nur ab dem Tag der Meldung. Ob du eine Sperre bekommst hängt davon ab ob du selbst verschuldet arbeitslos bist oder nicht.

Antwort
von SiViHa72, 35

Was genau verstesht Du unter "unentschuldigt gekündigt"?

Den Begriff hab ich in dem Zusammenhang im Arbeitsrecht noch nie gehört. Und es ist nicht so, als ob ich mich da nicht auskenne.

Antwort
von Gerneso, 38

Unentschuldigt?

Antwort
von Akka2323, 35

Wenn Du gekündigt wirst, keine Sperre, wenn Du kündigst, Sperre.

Kommentar von DarthMario72 ,

So pauschal kann man das auch nicht sagen.

Kommentar von Pucky99 ,

Das stimmt so nicht. Auch wenn man gekündigt wird, kann das zur Sperre führen.

Antwort
von dandy100, 37

Was ist denn bitte ein unentschuldigte Kündigung???

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten