Frage von Lalalara1996, 14

was passiert wenn ich nach einer Knieathroskopie keine Krankengymnastik machen?

Bei mir wird bei einer Knieathroskopie eine Hoffa reduktion durchgeführt.. wie wichtig ist es denn nach sowas zur KG zu gehen? Was passiert wenn man dies nicht macht?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Knie & Muskulatur, 9

Hallo! Es muss nichts passieren. Eine Krankengymnastik schafft nur verbesserte Wahrscheinlichkeiten was Art und Tempo der Genesung betrifft

Und vermindert das Risiko von Folgeschäden z. B. durch zu schwache Muskulatur.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort
von Gestiefelte, 8

Die KG sorgt dafür, dass sich Muskeln wieder aufbauen, dass du dich schneller und besser wieder bewegen kannst.

Schmerzen gehen u. U. schneller wieder weg.

Was passiert, wenn du nicht gehst, weiß ich nicht. Im schlimmsten Fall könnte es vielleicht sein, dass du nicht mehr so gut laufen kannst.

Vor gewissen Operationen geht man heute schon dazu über, die Muskulatur VORHER aufzubauen, weil man herausgefunden hat, dass es Patienten nach der OP schneller wieder gut geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community