Frage von ThatIsAnoying, 173

Was passiert wenn ich mit einem Kampfmesser erwischt werde?

Ich habe das Eickhorn Solingen KM4000. Es ist ab 18 und ich bin erst 16. Was würde passieren wenn ich damit erwischt werde? Ich habe noch keine Vorstrafe.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Xipolis, 63

Das kommt auf die Umstände an. Ob Du beispielsweise auf einem Weihnachtsmarkt kontrolliert wirst oder ob Du gerade im Wald bist oder ob Dur gerade einen Einbruch gehst oder oder...

Das Messer wird beschlagnahmt und man wird Dich Deinen Eltern übergeben die dann auch die Strafanzeige erhalten. Da Du nach Jugendstrafrecht beurteilt wirst käme beispielsweise ein Strafbefehl mit soziale Arbeitsstunden, aber auch Wochenend-Arrest in Betracht.

Die Polizei wird auch ermitteln wie Du an diese Waffe gekommen bist.

Kommentar von Xipolis ,

Arrest wirst Du wohl nicht bekommen, aber mit Sicherheit soziale Arbeitsstunden die Du dann an den nächsten Wochenenden ableisten darfst. Messer wird eingezogen. Ggf. Eintrag ins Jugendregister. Und derjenige der Dir die Waffe überlassen hat, wird auch noch ran genommen.

Antwort
von michi57319, 76

Wenn du damit während eines Waldaufenthalts hantierst, wirst du niemals kontrolliert. Wozu braucht es beim Camping ein solches Messer?

Trägst du es in der Öffentlichkeit bei dir, dann hast du empfindliche Strafen zu befürchten, solltest du kontrolliert werden.

Ich trage an ca. 3-4 Wochen im Jahr im Wald ein Einhandmesser mit kurzer Klinge spazieren, weil ich damit die Pilze schneide. Unsere Polizei hat wirklich Wichtigeres zu tun, als einzelnen Personen im Wald, oder auf Campingplätzen nachzustellen.

Letztere sind allerdings Plätze der Öffentlichkeit und wenn sich jemand daran stört, daß du solch ein Messer führst, kann es unangenehm werden. Siehe meine Frage. Wozu brauchst du es?

Kommentar von ThatIsAnoying ,

Ja ich nutze es nur im wald zum wandern oder campen etc. weil es sehr stabil ist und auch eine säge hat und hinten einen glasbrecher wodurch man es z B. In einen baum klopfen kann mit nem hammer ohne es zu beschädigen. Wen es interessiert der kann ja mal auf YOUTUBE das video von saarvival zum KM4000 gucken deswegen habe ich es mir gekauft

Kommentar von michi57319 ,

O.K. Wenn du es ausschließlich im Wald verwendest, darfst du es zwar immer noch nicht mitführen, aber es wird niemanden interessieren. Gefährlich ist dann nur der Weg vom Waldrand zur Wohnung. Wobei du auch nicht unbedingt auf Verdacht kontrolliert wirst, wäre ein echt blöder Zufall. Aber augeschlossen ist es nicht.

Antwort
von clemensw, 71

Das ist ein Verstoss gegen WaffG 2 und 42a. Hier droht ein Bußgeld bis zu 10.000€.

Das Messer wird eingezogen und ggfs. vernichtet. Die Kosten trägst gleichfalls du.

Kurz:Messer weg, Bußgeldverfahren, viel Geld weg.

Kommentar von Xipolis ,

Bußgeld gibt es so nicht im Jugendstrafrecht.

Kommentar von clemensw ,

Es gibt keine *Geldstrafen* im Jugendstrafrecht.

Aber a) handelt es sich nicht um Straftaten, sondern um Ordnungswidrigkeiten und b) sind Bußgelder keine Geldstrafen.

Antwort
von casala, 63

sicherstellung und eine durchaus lästige einbeziehung deiner eltern.

Antwort
von NameInUse, 59

Beschlagnahmung und Anzeige

Antwort
von Kastille, 89

Für was braucht man überhaupt ein Messer? Wenn dich jemand überraschend angreift, kannst du auch nichts gegen machen und im schlimmsten Fall nimmt der Angreifer es dir ab und verwendet es gegen dich.

Kommentar von ThatIsAnoying ,

Das ist zum Zelten u.s.w.

Kommentar von Xipolis ,

Allerdings ist genau diese Art von Faust-Messer nach dem Waffengesetz verboten.

Kommentar von Xipolis ,

Nachtrag: Ist kein Faustmesser, da habe ich mich vertan.

Ändert aber nichts, daß Du diese Waffe erst ab 18 besitzen darfst.

Kommentar von Galgenvogel1993 ,

Deine Lösung ist wohl, dass du dich hinlegst und stirbst, wenn du angegriffen wirst.... was für eine kranke Einstellung. 

Und im übrigen ist beides falsch. Man kann immer was machen und ein Messer zu entwaffnen zu wollen ist ein schöner Freifahrtschein in die Leichenhalle. 

Kommentar von Kastille ,

Meine Lösung ist es mich mit Händen und Füßen zu wehren. Als ob das Messer die einzige, ultimative Lösung wäre um sich zu verteidigen.

Kommentar von Galgenvogel1993 ,

Deine Antwort klang anders, nach dem üblichen Pazifistenmüll, den man hier oft zu lesen kriegt. 

Zum Messer schreib ich mal nix, das wird zu lang für Vorteile und Nachteile!

Kommentar von clemensw ,

"zu lang für Vorteile und Nachteile!"

Och, das läßt sich ganz kurz zusammenfassen: Ohne Nahkampftraining o.ä. ist ein Messer zur Selbstverteidigung ungefähr so sinnvoll wie ein Baumstamm als Zahnstocher.

Kommentar von ThatIsAnoying ,

Es ist ja wie gesagt nur fürs wandern und zelten aber unnütz ist es zum verteidigen auch ohne training sicher nicht. Obwohl training natürlich einiges bringen würde aber das ist ja nicht der zweck für den ich es gekauft habe.

Antwort
von TurnedCross, 69

Dann wird es dir abgenommen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten