Frage von Olii4ka17, 117

Was passiert wenn ich kündige?

Hallo, W, 20

Ich werde in meinem Betrieb auf 25 Std nach der Ausbildung nächste Woche übernommen, nur hat sich meine Situation geändert.. ich hab ein Baby 6 monate alt und mein Freund und ich trennen uns wahrscheinlich weil das zusammen leben nicht klappt. Er hat während meiner Ausbildung aufs Kind aufgepasst. Jetzt hab ich keine andere Möglichkeit als entweder zu kündigen oder elterzeit zu nehmen aber der antrag soweit ich verstanden habe läuft erst in 7 bis 8 Wochen.. was passiert wenn ich selbst kündige bekomm ich Geld oder hab ich eine Sperre ? Mein Kind bei fremden Leuten will ich nicht !

Ps. Wo soll ich mich den melden wegen der Elternzeit ??

Danke im voraus

Antwort
von kloogshizer, 56

Kündigen ist eine schlechte Idee. Wegen 7-8 Wochen würde ich auf gar keinen Fall kündigen. Versuche übergangsweise eine andere Lösung zu finden.

Antwort
von tomsch30, 63

soweit ich weiß, hast du keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld, wenn du selber kündigst

Kommentar von Ifosil ,

Doch hat sie, kann aber zu einer Sperre von 3 Monaten führen.  Schlussendlich könnte sie ihre Kündigung gut begründen und würde wahrscheinlich keine Sperre bekommen.

Kommentar von tomsch30 ,

ah ok, danke für die Aufklärung.

Antwort
von Norina78, 77

Das hört sich in der Tat nach einer komplizierten Situation an. Am besten ist es wahrscheinlich, Du machst einen Termin beim Arbeitsamt und läßt Dich dort beraten.

Viel Glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community