Was passiert, wenn ich jetzt ohne erziehungsberechtigen komme, was passiert?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hmmm..wenn die Polizei das sagt und ihr extra nochmal informiert wurdet dann wird das auch so sein. Wenn dein Vater nicht da ist, ist es so. Aber deine Mutter ist in der Nähe und egal was sie zu tun hat, wenn sie sagen mit einen Erziehungsberechtigten, müsste sie eben notfalls die Kinder mitnehmen, auf jeden fall muss sie den Termin in irgend einer Form wahrnehmen - und sei es durch eine Absage. Ich weiß nicht, ob du, da du minderjährig bist, einen anderen gesetzlichen Vertreter als "2 Vormund" sozusagen mitbringen kannst, in jedem Fall müsste das (so meine ich) mit den tatsächlichen Verantwortlichen (also deinen Eltern) abgesprochen sein und es müssen driftige Gründe vorliegen (beispielsweise dein Vater der nicht rechtzeitig kommen kann, Post nicht erhalten was auch immer)

bei deiner Mutter sieht das jedoch anders aus, man kann die Verantwortung auch nicht einfach abschieben.

hmm..vielleicht ein guter Zeitpunkt um mit deiner Mutter ins Gespräch zu kommen?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus Sicht der Polizei würde ich in diesem Fall eine Vorladung an deine Eltern schicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Vorladung geht an deine Eltern, weil sie davon auf jeden Fall Kenntnis haben sollen.
Sie haben außerdem das Recht anwesend zu sein, müssen es aber nicht wahrnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung