Was passiert wenn ich jetzt kündige?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du kündigst(unabhängig davon, wie das abläuft) bist du der Depp!

Es interessiert keinen Schwanz nachher, ob du 'ne schlechte Kindheit hattest, warum deine Noten schlecht sind oder ob du aus moralisch einwandfreien Gründen dein BFD geschmissen hast.
Keinen Chef der Welt interessiert so ein Detailmist. Jeder sieht in dir nur den Trottel, der nichts auf die Reihe bekommt(Schulabschluß Müll, BFD abgebrochen = Versager).

Daher nicht rumjammern und das machen, was man dir anschafft, es ist nur eine Zeit, die auch vorbei geht!
Du musst kapieren, dass du in der Nahrungskette zu weit unten stehst, als dass du dir es leisten kannst, auch nur auf deine verbrieften Rechte zu bestehen und wenn du jetzt dumm machst(hinschmeißt), verschlechtert sich diese Situation nochmal.

Frag mal die Älteren von uns, wir haben nahezu Lehrjahre damit verbracht Werkstätten und Höfe zu kehren und andere Dödelarbeiten zu erledigen, ehe wir mal was produktives für unseren Gesellenbrief lernten. Das gehört einfach dazu.

Und wenn es dich stört, dass du für gleiche Arbeit weniger bekommst, dann merk dir das gut: "Du bist eben noch kein Geselle."
Später wird dich das Thema einholen, wenn du mal einen Leiharbeiter- oder Werksvertrag bekommen solltest; dann heißt es eben bloß  "....du bist eben nicht Teil der Stammbelegschaft, ganz ja gehen, wenn es dir nicht passt".

Also nicht falsch auffassen, ich verstehe dich schon, kann deine Meinung nachvollziehen; aber wenn du im Leben noch die Kurve bekommen willst, solltest du dringend verstehen, was ich dir hier schrieb!



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mich interessiert jetzt nur was passiert wenn ich die Kündigung einreiche?

Da Du nicht volljährig bist, müssen deine Eltern kündigen.

Im Vertrag sollte stehen unter welchen Voraussetzungen gekündigt werden kann.

Durch mich ersetzen die eine Arbeitskraft ich muss alles alleine machen obwohl das verboten ist da ich nur Bufdi bin und nicht alleine arbeiten darf das juckt die aber anscheinend nicht.

Vielleicht sollte man erst mal über die Sache reden und dann entsrechend handeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ReckerM82
03.01.2016, 20:40

Hab dem vorgesetzten bereits gesagt warum ich alleine arbeiten muss das ich a nur bufdi bin da kam er wir an im Berufsleben ist auch nicht immer jemand an deiner Seite und du musst alleine arbeiten weil du sonst nichts zutun hast was eine lüge ist da ich ständig unter Stress und zeitdruck bin

0
Kommentar von ReckerM82
03.01.2016, 21:12

Da ist auch nicht das Problem Da Problem ist eher ich muss das selbe machen was eine vollzeitkraft macht und bekomme einen mickrigen Lohn für das was ich leiste Und das darf oder sollte nicht so sein Meine Eltern sagen mir bewirb dich irgendwo anders nur ich habe keine Ahnung als was und mit einem schlechten Abschluss hab ich auch kaum eine Wahl

0

Müsstest BVJ machen wahrscheinlich... oder ausbildung suchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung