Frage von IJoeI, 25

Was passiert wenn ich für mein Galaxy S6 ein Mobile-Daten-Limit festlege?

Man kann ja an seinem Android Phone (Samsung Galaxy S6) ein Datenlimit festlegen. Ich wuerde aber gerne wissen ob wenn man dieses Limit erreicht noch witerhin gedrosseltes Internet benutzten kann, was halt normalerweise passiert nachdem man das Datenlimit seines Vertrages erreicht hat. Koennt ihr mir da weiterhelfen?

Danke im Voraus!

Antwort
von AnReRa, 17

Normalerweise stellt man doch eine 'Warnstufe' und ein 'Limit' ein.
Erreicht man die Warnstufe, dann 'warnt' das Smartphone - ansonsten passiert nichts weiter. Erreicht man das Limit, dann unterbricht das Smartphone sofort die Datenverbindung.
Das ist als 'Schutz' gedacht, weil es Datenverträge gibt, die nicht drosseln, sondern bei denen es nach Verbrauch des Freivolumens etwas kostet.

Drosseln tut der Provider die Datenrate aber völlig unabhängig davon. Der Provider 'zählt' u.U. auch etwas anders als das Smartphone.


Antwort
von Helfen2016, 4

Das Festlegen eines Datenlimits unter Android (Datennutzung) hat nichts mit dem Datenvolumen deines Providers zu tun. Die Funktion unter Android ist quasi nur ein persönlicher Warner, wenn ein bestimmtes Datenvolumen verbraucht wurde.

Ist die eingestellte Grenze erreicht, dann kannst du trotzdem ganz normal weiter surfen, bis das Datenvolumen deines Tarifs erschöpft ist. Du solltest dir deshalb die App deines Providers holen, um immer über deine Freieinheiten informiert zu sein. 

Die Datennutzung ist dann hilfreich, wenn man zum Beispiel bis zum Mitte des Monats maximal 500 MB verbrauchen möchte. Dann wird man gewarnt, sobald dieses Volumen erreicht ist.

Antwort
von netzy, 8

"Ihre mobile Datenverbindung wird deaktiviert, wenn die angegebene Begrenzung erreicht ist."

genauso steht es ja auch dabei wenn du diese Funktion aktivieren willst ;)

bedenke aber, das nur die Datenmenge zählt, die dein Provider errechnet, die Anzeige am Handy ist nicht so genau......

Kommentar von WeinWasser ,

Es ist genau umgekehrt. Bei dieser Funktion wird die Datenmenge gezählt, die das Handy berechnet. Was der Provider zählt ist völlig egal. Diese Zahlen kennt das Handy ja nicht mal.

Kommentar von netzy ,

den echten Wert hat nur der Provider und dessen Wert zählt ;)

wenn man 2GB Volumen hat und jetzt 2GB einstellt, es in Wahrheit aber schon 2,5GB sind, was das Handy ja nicht weiß, dann viel Spaß, falls du das nachzahlen mußt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community