Frage von danikolic, 118

Was passiert wenn ich es mache?

Hallo, ich bin 14 und hatte gestern mein erstes Treffen mit einem Jungen(ich hab nach dem Treffen gefragt) und eigentlich wollte ich nur mit ihm befreundet sein aber als ich ihn fragte wie er das Treffen fand meinte er es würde aus uns nichts werden und den Grund konnte er mir nicht nennen, wir haben uns jetzt darauf geeinigt Freunde zu sein und ich würd ihn gerne mal wieder sehen aber ich weiß nicht ob ich es machen soll, was würdet ihr tun?

Antwort
von Physialise, 69

Hast du nicht dein Ziel erreicht? Du meintest, du willst ihn nur als Freund und er hat sich gefriendzoned, meiner Meinung nach, Ziel erfüllt. Da sollten einem freundschaftlichem Treffen nichts im Wege stehen.

Antwort
von ZoomerSniper, 43

Halli Hallo, erstmal warte ab, ob die gefühle in 2-3 wochen noch so sind, und zweitens hat er dich in die Friendzone gesteckt, lass es also am besten bleiben. Ich  (M 15)habe den fehler gemacht und bin einem Mädchen zwei jahre hinterher gelaufen. Für nichts und wieder nichts. Tu dir selber nicht weh. 
Liebe Grüße Marvin !:)

Antwort
von 12mari1, 26

frag ihn nach noch einem treffen nur Freundschaftlich so kannst du dir erst mal im klaren werden ob du in ihn bist oder nicht

Antwort
von Julihelferan, 51

empfindest du was für ihn?

Kommentar von danikolic ,

Ich weiß nicht was ich für ihn empfinde

Kommentar von Julihelferan ,

Also wenn ihr euch auf Freunde geeinigt habt und dann stellt sich heraus dass du doch in ihn verliebt bist wirds echt problematisch.. Aber wenn ihr beide wirklich nur freundr sein wollt dann steht da nichts im weg:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten