Frage von danieldietz, 24

Was passiert wenn ich eine Zelle von einer hypotonischen Lage zur hypertonischen Lage bringe??

Antwort
von apis123, 4

Hey :)

Ich kann deine Frage leider nicht genau verstehen geht aber ich denke mal du möchtest wissen, was passiert wenn die Umgebung der Zelle von hypoton zu Hyperton übergeht. Also.. Stell dir mal vor du hast eine Kirsche in einem Wasserglas.... In der Kirsche sind viele Stoffe die im Wasser der Kirsche gelöst sind... Qusi leckerer Kirschsaft. Im Wasserglas ist nur Wasser und diese Kirsche. Jetzt wird es passieren das die Kirsche sich mit dem Wasser aus dem Glas vollsaugt um ein Gleichgewicht herzustellen. 

Vielleicht hast du schonmal was von Diffusion gehört. Teilchen wandern vom Ort der höheren Konzentrationen zum Ort der niedrigeren bis überall gleich viele sind. Genau das passiert bei der Kirsche und den Wasser außen herum... Im Glas ist ganz viel Wasser dort ist quasie die höhere Konzentration an Wassermolekülen und nur sehr wenig gelöste stoffe. In der Kirsche ist "wenig" Wasser und eine hohe Konzentration an Stoffen die darin gelöst sind. Somit saugt sich die Kirsche voll damit innen drinnen genau so viel Wasser ist wie draußen beide Bereiche also gleich konzentriert sind. 

Erst wird die Kirsche prall und dann platzt sie. Genau das passiert auch mit einer einzelnden Zelle die innen drinne mehr gelöste stoffe hat als sich in der Flüssigkeit die sie umgibt befinden. Das alles beschreibt die Situation wenn die Umgebung hypoton ist. 

So, und nun zurück zur Kirsche. Würden wir diese vor dem platzen aus dem Glas herausnehmen und in ein anderes stecken, welches mit Salzwasser gefüllt ist würde sie nach und nach zusammenschrumpeln. In diesem Fall ist nämlich die Kirsche voller Wasser und die Konzentration an gelösten salzen in ihr geringer als in der Flüssigkeit die sie umgibt. Wieder findet eine Wanderung von Wasserteilchen statt vom Ort der höheren Wasser Konzentration mit weniger gelösten Teilchen zum Ort der niedrigeren Wasser Konzentration mit mit mehr gelösten Teilchen. Genau so würde eine Zelle einschrumpeln. Dies beschreibt das Geschehen in Hypertoner Umgebung. 

Man spricht hierbei nicht direkt von Diffusion sondern eher von Osmose. Einer Diffusion durch eine Membran die nicht alles hindurchlässt, Wasser aber in jedem fall. 

Ich hoffe ich konnte dir deine Frage beantworten wenn nicht sag bescheid :)

Kommentar von danieldietz ,

Das war eine Klasse Antwort . Super danke dir :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community