Frage von holo99, 99

Was passiert wenn ich eine laserdiode mit "zuviel" strom versorge?

Hallo,
z.B. Eine kleine 100mw laser diode mit 10w versorgen?

Antwort
von DjLoveKonstanz, 7

Laserdioden sind einer der empfindlichsten Halbleiter überhaupt. Schon geringe Spannungsspitzen was sie vertragen, könnte sie beschädigen! Deswegen werden LDs im vergleich einer normalen Leuchtdiode mit einem LD-Treiber betrieben.

Es ist kaum möglich diese auf langfristige zeit zu überpowern, ohne das sie kaputt geht. Man kann sie in einem geeignetem Kühlkörper ein bisschen überziehen z.b. bei einer 100mw Diode das sie 120-130mw bringt. Jedoch wird dies die Lebensdauer immens verkürzen. Bei zuviel Energiezufuhr wird der Emitter der LD einfach zu heiß, und lässt sich auch nicht weiterhin mit normalen Kühlmethoden kühlen, da er kaum Kontakt zum LD Gehäuse hat!

Für höhere Leistungen im sichtbarem Bereich (400-700nm) werden C-Mount Dioden verwendet, diese haben aber dafür schlechtere Strahlenwerte. Natürlich gibt es auch hier noch weitere Festkörperlaser / Pulslaser und auch Gas / Ionen Laser die höhere Leistungen erreichen, wie z.B. den Argon-Krypton.

Für noch höhere Leistungen werden auch NDYag, aber auch CO² und mehr verwendet. Diese arbeiten jedoch immer im UV ~ 350nm oder IR 808 / 1064nm / 10600nm Bereich.

Es gibt viele verschiedene Laserarten, je nach Platz / Energiebedarf und Verwendungszweck

Antwort
von fuji415, 29

Man kann so was nicht mit mehr Leistung versorgen als das Ding gestattet den so was hat einen max. Strom bei der und der Spannung den da ist ein sehr großer Unterschied 0,010 Watt zu 10,000 Watt. 

10 mW  bei 4,5 Volt nimmt  0,0022 Ampere max. auf . 

10 Watt hingen brauchen  2,2222 Ampere das ist das 1010 fache an Strom der da durchgehen muss und das ist der Tot jeder Diode .

Ganz einfache Rechnung  P= U x I  R=U / I U = I x R

Ohmsches Gesetz .

Kommentar von holo99 ,

Wie könnte man das verhindern oder wie könnt man es möglich machen? Bzw. wieso funktionieren denn dann stärkere laser?

Antwort
von Gummibusch, 34

Sie endet mit einem Knall und einem Rauchwölkchen 😊

Kommentar von holo99 ,

Wie könnte man das verhindern oder wie könnt man es möglich machen? Bzw. wieso funktionieren denn dann stärkere laser?

Kommentar von holo99 ,

Wie könnte man das verhindern oder wie könnt man es möglich machen? Bzw. wieso funktionieren denn dann stärkere laser?

Kommentar von Gummibusch ,

Eine nehmen die diese Leistung verträgt ☺

Antwort
von GanMar, 42

Die Diode verwandelt sich in eine kleine Rauchwolke, welche mehr oder weniger schnell verfliegt und für eine gewisse Zeit noch ein olfaktorisches Ereignis erahnen läßt.


Kommentar von holo99 ,

Wie könnte man das verhindern oder wie könnt man es möglich machen? Bzw. wieso funktionieren denn dann stärkere laser?

Kommentar von GanMar ,

"Stärkere" Laser haben dickere Drähte, einen dickeren Halbleiter usw. Alles, wo dann Strom durchfließt, ist entsprechend größer dimensioniert. Schau Dir einfach mal den Unterschied zwischen einem Klingeldraht und dem Herdanschlußkabel an. Dann wirst Du eine Ahnung davon bekommen, was ich meine.

Kommentar von PWolff ,

Wieso? Wir haben unseren Herd mit Klingeldraht angeschlossen.

Nebenbei  bemerkt (hat natürlich nichts damit zu tun) - mir fällt gerade ein, dass ich hier noch eine Frage stellen wollte, wieso es in unserer Küche immer so hell wird, wenn wir kochen.

Kommentar von GanMar ,

Oh, Ihr habt das Energieproblem der Zukunft gelöst: Ihr könnt auch nachts kochen und braucht keinen Strom für Lampen. Vorbildlich ;)

Kommentar von holo99 ,

Hab verstanden. Gibt es noch andere laserarten? Und könnte man eine laserdiode mit den Einzelteilen in groß selber zu einer "großen" diode bauen?

Kommentar von GanMar ,

Für sehr hohe Leistungen arbeitet man nicht mehr mit Laser-Dioden. Mit Lasern kann man beispielsweise auch Stahl schneiden oder schweißen. Dafür nimmt man gern einen Neodym-dotierten Yttrium-Aluminium-Granat-Laser: https%3A%2F%2Fde.wikipedia.org%2Fwiki%2FNd%3AYAG-Laser

Solche Teile sind dann aber ein wenig zu groß, um sie noch als "Zeigestock" verwenden zu können: https://www.youtube.com/watch?v=8X8Sy63yJvw Und sie kosten auch ein wenig mehr als eine billige Taschenlampe.

Kommentar von GanMar ,

Oops!

Hier der reparierte Link:

http://goo.gl/A4jIVM

Antwort
von Nenkrich, 22

Wird ganz kurz Warm

Kommentar von holo99 ,

Wie könnte man das verhindern oder wie könnt man es möglich machen? Bzw. wieso funktionieren denn dann stärkere laser?

Kommentar von Nenkrich ,

Die bauteile sind für höhere Spannungen und ströme ausgelegt. Ausserdem sind sie so von der Bauform das sie die Wärme besser ableiten können. 100w leds brauchen nur sekunden bis zu mehreren hundert Grad. Die verkraften dann aber auch 3A bei 33V. Zum  vergleich: normale leds kommen bei 0,03A teilweise an ihre grenzen...

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektronik & Strom, 5

sie wird den dienst quittieren. auf gut deutsch - kaputt gehen!

lg, Anna

Antwort
von Pilgrim112, 32

Sie wird einmal kurz hell, dann ganz dunkel 

Kommentar von holo99 ,

Wie könnte man das verhindern oder wie könnt man es möglich machen? Bzw. wieso funktionieren denn dann stärkere laser?

Kommentar von PWolff ,

Nur ist das "kurz hell" nur zu einem sehr kleinen Teil kohärent (Laserstrahlung).

Antwort
von Charlybrown2802, 25

sieh geht in rauch auf

Kommentar von holo99 ,

Wie könnte man das verhindern oder wie könnt man es möglich machen? Bzw. wieso funktionieren denn dann stärkere laser?

Antwort
von walthari, 42

Wenn du einen Laserkristall mit der hunderfachen Leistung befeuerst zischt die Diode einfach nur weg...

Kommentar von holo99 ,

Wie könnte man das verhindern oder wie könnt man es möglich machen? Bzw. wieso funktionieren denn dann stärkere laser?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community