Was passiert wenn ich ein Jingle von andere Radio sender Klaue und ich daraus ein neues Radiosender machen und veröffentliche?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Ein Jingle dürfte urheberrechtlich geschützt sein - Schau mal bitte bei Google nach Urheberrecht und Musik bzw. Jingle.

Zur Verdeutlichung: Es gibt Unternehmen/ Freiberufler, die nichts andres machen, als Jingles zu produzieren und sie werden dafür bezahlt und werden darauf ein Urheberrecht ableiten können.

Aktuell gab es in den Medien einige Meldungen dazu, daß Der Produzent Moses Pelham für ein Lied der Sängerin Sabrina Settlur ein Teil eines Liedes der Gruppe Kraftwerk mit einer Länge von 2 Sekunden genommen/"geklaut" hat, um dies als unverändertes Sample in dem Lied unterzubringen.

Die Werkqualität nach §2 UrhG ist zumindest auch in der Vergangenheit für sehr kurze Sequenzen angenommen worden.

Die Veröffentlichung als Webradio macht erst einmal gar keinen Unterschied, so lange du das für andere Hör/ Empfangbar verbreitest. Möglicherweise bei der Bemessung eines eventuellen Strafmaßes, wenn Du dafür eine Anzeige bekommen hast.

§97 UrhG Unterlassung, Schadenersatz könnten auch zum Tragen kommen

Ein Jingle kann übrigens auch als sogenannte Hörmarke angemeldet werden:

Urheberrecht: 

Gruß, E.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

unterlassungsklage und strafe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Illegal wegen des Urheberschutzrechtes. Kann sehr teuer werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung