Was passiert, wenn ich drei Tage nichts esse?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das habe ich auch schon mal gemacht. Das längste wo ich nichts gegessen habe müssten so 6-7 Tage gewesen sein und war einmalig. Meistens habe ich 2-3 Tage nichts gegessen und hatte dann Kreislaufprobleme, bin sogar mehrmals umgekippt und habe insgesamt 28kg damit abgenommen. Das ist allerdings alles schon länger als 3 Jahre her und jetzt hab ich wieder Übergewicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Außer Hunger gar nichts... am dritten Tag wirst du dich ziemlich schwach fühlen, aber verhungern tust du nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst dich leer fühlen aber irgendwie auch leichter, freier und ein wenig schwächer. Habe das auch einmal gemacht, habe dafür aber viel Wasser getrunken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Köper wird schwächer und glaubt es sei eine Hungersnot ausgebrochen. Ja, Kreislaufprobleme. Sobald du wieder was isst, nimmst du schneller wieder zu, da dein Körper sich auf die nächste Hungersnot vorbereiten muss.

Wenn du vor hast abzunehmen.
Wenn du genügend trinkst überlebt man das in der Regel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du wirst schlapp und bekommst ein riesen hungergefühl.

und wenn du nach 3 tagen wieder was isst setzt das sofort an denn der körper denkt bevor ich wieder nix bekomme behalte ich das lieber

auch aus medizinischer sicht ist das nicht zu empfehlen....

zusammenklappen wirst du mit sicherheit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann hast du fürchterlichen Hunger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?