Was passiert wenn ich die Schreckschuss nicht regelmäßig öle?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Gar nichts.

Sie sollte trocken gelagert sein und nicht rosten. Vor Gebrauch sollte man die Stellen, die in der Bedienungsanleitung gekennzeichnet sind, etwas ölen. Ballistol ist da z.B. eine gute Wahl.

Bereiche der Waffe die mit den heißen Gasen in Berührung kommen müssen trocken sein, immer. Sonnst brennt das Öl ein.

Pulverrückstände kann man ebenfalls mit erhältlichen Putzwerkzeug und Öl entfernen. Pistolen neigen bei Verschmutzung viel eher zu Fehlfunktionen und blockieren (gilt für Schreckschusswaffen). Besonders verschmutzend wirken Schwarzpulverpatronen und Abwehrpatronen mit CS, CN oder OC.

Die meisten Pistolen verdauen Tränengaspatronen fast gar nicht und blockieren schon nach 2-3 Schuss. Da sind Revolver deutlich besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Platzen kann da nichts, aber regelmäßiges reinigen schadet auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung