Frage von Xylop, 412

Was passiert, wenn ich den Schornsteinfeger nicht reinlasse?

Nur so aus Interesse, was passiert wenn ich immer wieder so tue als sei ich nicht da, wenn der Schornsteinfeger klopft? Ich hab gehört er kann mit Polizei etc kommen, aber kann er das direkt und einfach so, oder gibts da vorher schriftlich was? Was passiert wenn ich einfach alles ignoriere, also jedes Mal wenn er klingelt und jeden Termin den er mir per Zettel da lässt.

Nach den Antworten kann der Schornsteinfeger also erst nach schriftlicher Abmahnung in die Wohnung kommen per Polizei/Schlüsseldienst? Es geht mir hier nicht um richtig oder falsch, es geht mir nur darum zu erfahren was für Möglichkeiten der Schornsteinfeger denn hat und wie schnell er auf diese zurückgreifen kann.

Antwort
von angy2001, 339

"Wer Fristen verpasst, muss Strafe zahlen

Hauseigentümer, die einen neuen Schornsteinfeger verpflichten, müssen ihrem Bezirksbeauftragten melden, dass die Aufgaben erledigt wurden. Dieser hält das in dem Kehrbuch fest. Gehen die Formulare nicht rechtzeitig bis zu 14 Tage nach dem Ende der Frist ein, meldet der Bezirksschornsteinfeger das der zuständigen Verwaltungsbehörde – etwa dem Landratsamt. Das Amt setzt dann eine zweite Frist fest. Je nach Bundesland koste dieses Versäumnis 40 bis 100 Euro Strafe.

Zur Not greift Verwaltungsbehörde ein

Lässt der Hausbesitzer auch die zweite Frist verstreichen, wird die Behörde selbst tätig: Sie beauftragt den Bezirksschornsteinfeger mit den Arbeiten. "An dieser Aktion sind Schornsteinfeger, ein Behördenvertreter und gegebenenfalls die Polizei beteiligt" erklärt Langer. Wenn notwendig, öffne ein Schreiner oder Schlüsseldienst die Tür und verschaffe den Verantwortlichen so Zutritt. Die Behördenmacht hat einen Grund: Aus Sicherheitsgründen brauchen Feuerstätten regelmäßig eine Wartung.

Dieser Einsatz kann mehrere hundert Euro kosten – und zwar ebenfalls den Hausbesitzer.

Quelle: http://www.zuhause.de/schornsteinfeger-diese-pflichten-haben-hausbesitzer-ab-201...

Bist du Mieter, wird der Vermieter diese "Kosten" auf dich als Mieter umlegen. Ist also kein Spaß und dient auch deiner Sicherheit vor Brand etc.

Kommentar von gri1su ,

ergänzend dazu: Kommt es zu einem Schadensfall, der darauf zurück zu führen ist, dass der Schornsteinfeger seiner Arbeit nicht nachkommen konnte, wird auch keine Versicherung für den Schaden aufkommen.

Kommentar von Xylop ,

D.h. der SF kann erst nach schriftlicher Abmahnung sich per Polizie/Schlüsseldienst Zutritt verschaffen? Gilt das für alle Arbeiten, also auch wenn ich nur einen Warmwasserboiler und eine normale Heizung habe die von der Zentralheizung gespeist wird?

Kommentar von angy2001 ,

Ja und ja.

Antwort
von bwhoch2, 233

Du wirst bestimmt erst mal eine amtliche Aufforderung bekommen, einen Termin mit dem Schornsteinfeger wahrzunehmen. Bis es soweit kommt, sind schon erhöhte Gebühren entstanden, die Du zahlen muss.

Ist es dann noch notwendig, dass der Schornsteinfeger sich mit amtlichem Nachdruck Zugang verschafft, bekommst Du mit Sicherheit eine Rechnung, die sich ordentlich gewaschen hat. Mindestens hoch dreistellig.

Antwort
von blackforestlady, 251

Irgendwie kindisch wenn man den Schornsteinfeger nicht herein lässt, damit er seine Arbeit machen kann. Im Ernstfall kann eine defekte Heizanlage rechtzeitig erkannt und repariert werden.

Antwort
von chvoyage, 161

Es kann nur einen Grund geben weshalb Du den SF nicht rein lassen willst:

Du leidest unter massiven Realitätsverlust.

Genausogut könntest Du fragen, wie lange Du als Geisterfahrer auf der Autobahn fahren kannst bis etwas passiert. Wenn Deine Heizungsanlage nicht gewartet wird und auf sichere Funktion vom SF überprüft wird, dann kann es Dein und anderer Leute Leben kosten (Kohlenmonoxidvergiftung) oder ein massiver Gebäudeschaden eintreten (Brand, Verpuffung ect.).

Der Verstand und die Intelligenz wurden bei der Schöpfung ja gleichmäßig und gerecht verteilt, denn jeder glaubt genug davon zu besitzen.

Antwort
von Herb3472, 179

Wenn Du Dir unbedingt künstlich Schwierigkeiten einhandeln willst, dann probier's doch einfach aus, alle Theorie ist grau!

Antwort
von Katharina2903, 163

Wenn du ihn jeden Tag ignorierst und für 3 Jahre dann kann es zu einem großen brand in deinem Schornstein kommen.Den kann man nur ganz schwierig löschen und das haus muss abgerissen werden.
Lass ihn doch lieber einfach rein.
Was hast du dür befürchtungen? Das es ein Dieb ist? Schwer bewaffnet mit Besen?^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten