Was passiert wenn ich 800kcal täglich zu mir nehme?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Abnehmen? Erstmal ist das bei jeden Menschen unterschiedlich.
Außerdem ist es nicht gesund abzunehmen, in dem man einfach weniger isst bzw weniger Kalorien zu sich nimmt - das ist dämlich.
Wenn du annehmen willst ist Joggen keine schlechte Idee. Kannst auch schwimmen gehen. Zusätzlich solltest du drauf achten, dass du viel Obst und Gemüse isst. Wenn du viel süßer machst dann musst du viel Eiweiß zu dir nehmen - und auch Kohlenhydrate. Dann nimmst du nicht nur an sondern wirst auch fitter;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine schulischen Leistungen werden abfallen, weil du dich nicht mehr auf den Unterricht konzentrieren kannst, sondern ständig an deinen Hunger erinnert wirst und sich deine Gedanken nur noch auf's Essen konzentrieren. Aufgrund von Mangelerscheinungen wirst du Fressanfälle haben, die deine Hungerei wieder zunichte machen. Nach Abbruch der Diät tritt der Jojo-Effekt ein und du wiegst dann mehr als vor der Diät.

Du bist in der Pubertät. Gerade in diesem Alter benötigt der Körper alle Nährstoffe in ausreichender Menge. Bekommt er die nicht, kann keine normale Entwicklung stattfinden und du kannst lebenslange Gesundheitsschäden davontragen. Willst du das Risiko eingehen?

Du hast ein Idealgewicht und brauchst gar nicht abzunehmen. Wenn du dich für zu dick hältst, dann könnte das bereits ein Symptom von Essstörungen sein. Essgestörte sind sehr krank, was sich daran zeigt, dass sie eine falsche Wahrnehmung ihres Körpers haben.

Iss also, was und so viel du magst. Dann bleibst du gesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechne mal Deinen Grundumsatz mit der Harris-Benedict-Formel aus. Wird sicher mehr als 800 kCal/24h. Ernähre Dich gesund, mach Dir Smoothies. Iss viel Obst und Gemüse und dann passt das schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel wirst du dadurch nicht abnehmen. 800kcal sind viel zu wenig - das ist nichtmal dein Grundumsatz, also die Energie, die dein Körper alleine durch's nichts-tun verbraucht.

Wenn du so wenig Kalorien zu dir nimmst, wird dein Stoffwechsel herunterfahren, um auch mit dieser geringen Menge Kalorien einigermaßen klarzukommen. Die Folge: Du bekommst Konzentrationsschwierigkeiten, wirst Leistungsschwach, fühlst dich mies. Da dein Körper seine Funktionen also auf ein Minimum herunterfährt, braucht er nicht auf seine Fettreserven zurückzugreifen - du nimmst nicht ab.

Abnehmen funktioniert nur langfristig. Crashdiäten von drei Wochen ... naja. Eher weniger. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst nicht abnehmen, alles ist gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst nicht abnehmen, du hast völliges normalgewicht!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung