Frage von LillyZuckerfee, 55

Was passiert wenn ich 11. Klasse 1. Halbjahr mit 18 abbreche und Ausbildung am 1.9.2016 anfange bis zu meinem Ausbildungsbeginn?

Was passiert wenn ich, 11. Klasse 1. Halbjahr mit 18 abbreche und Ausbildung am 1.9.2016 anfange, bis zu meinem Ausbildungsbeginn?

Krieg ich dann noch Kindergeld? Bekomme ich eine andere Steuerklasse? Muss mein Vater noch Kindergeld zahlen u.s.w. Und wenn ja, ändert sich das dann wieder ab 1.09.2016. Das ich dann wieder Kindergeld u.s.w. bekomme oder ist das wegen meiner Unterbrechung für immer weg?

Antwort
von Nordseefan, 55

Während dieser Zeit gibt es weder Kindergeld noch muss dein Vater Unterhalt zahlen.

Wenn du die Ausbildung wieder aufnimmst, dann bekommst du beides wieder.

Antwort
von atzef, 42

Früher oder später kommt die Polizei bei dir vorgefahren oder das ordnungsamt ud führt dich zwangsweise der Schule zu, um sicherzustellen, dass du deiner Schupflicht nachkommst. Deie Eltern werden für diesen Einsatz zur Kasse gebeten und müssen obendrein noch ein Bußgeld bezahlten, dass sich im vier- bis füstelligen Bereich bewege könnte...

In welchem Bundeslad lebst du denn?

KG würde weitergezahlt werden. Unterhalt müsste der Vater nur dan weiterzahlen, wenn du gleichzeitig dich aktiv bemühen würdest, dich mit einem Job selber zu finanzieren.


Kommentar von LillyZuckerfee ,

weshalb das bittechön? ich bin 11. meine schulpflicht ist vorbei und noch dazu bin ich volljährig

Kommentar von atzef ,

Ja, sry, die Volljährgkeit habe ich übersehen.

Daher musst du das Bußgeld für das versäumnis der Schulpflicht selber zahlen. An die allgemeine Schulpflicht schließt sich nämlich die berufschulpflicht an und die dauert in einigen Bundesländern bis 21.

Mach dich mal locker. Wenn du bis zum Ausbildungsbeginn (hast du überhaupt schon einen Vertrag?) weiter zur Schule gehst, macht dich das auch nicht dümmer.

Antwort
von webya, 11

Wieso willst du mit der Schule aufhören. ERst mal brauchst du einen Ausbildungsplatz.

Nein, dein Vater braucht nicht mehr weiter zu zahlen und Kindergeld gibt es auch nicht mehr. Du machst ja nichts für deine Ausbildung.

Du bist auch noch Schulpflichtig. Entweder Vollzeitschule oder Berufsschule. 

Antwort
von rebelt2i, 30

Kann ich dir leider nicht beantworten, mich würde aber da deine "persönliche Zukunft" interessieren. Wird hier nicht gern gesehen, aber da man weder Freunde hinzufügen, noch Private Nachrichten schreiben kann, scheint das wohl der einzige Weg zur Kontaktaufnahme zu sein.

Antwort
von andfab, 35

Faulheit wird NICHT belohnt.... !

1. fällt das Kindergeld weg.... und

2. muss dein Vater keinen Unterhalt mehr zahlen !

Kommentar von LillyZuckerfee ,

nicht wegen faulheit, ich schaffe es leider wirklich nicht. ich scheiterre an latein, durch die originallektüre
und würde ich das geld ab 1.9.2016 wiederbekommen oder wäre es das dann für immer gewesen?

Kommentar von andfab ,

... wenn die Ausbildung fortgesetzt wird, gibt's auch wieder Geld...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community