Frage von medicine4me, 138

Was passiert wenn eine Gasflasche ohne Reduzierventil geöffnet wird?

Hallo, würde die Gasflasche ohne Ventil durch die Gegend fliegen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LuckyStrikeSlv, 111

Die auf dem Markt befindlichen üblichen Gasflaschen haben teilw. bis zu 300 bar Druck (Vgl. eine Dose Deospray ~ 2 bis 3 bar).

Ein unkontrollierter Gasaustritt birgt eine erhebliche Gefahr. Innerhalb kürzester Zeit würde das Ventil vereisen und damit brüchig werden, es könnte einfach abbrechen, was zur Folge hätte dass noch mehr Gas Austritt. In der Tat kann hier die Gasflasche wie ein Geschoss sogar teilw. Wände durchschlagen. Ganz zu schweigen von dem abgebrochenen Ventil, dass jemanden treffen könnte.

Aber auch wenn das Ventil dem ganzen standhält tritt so schnell so viel Gas aus, dass zum einen eine hohe Explosionsgefahr besteht und zum anderen umstehendene Personen durch die Vereisung massive Erfrierungen erleiden könnten.

Antwort
von Zakalwe, 80

Du meinst, wenn der Druck (in der Regel 200 bar) schlagartig entweichen kann? Ja, dann würde sie durch die Gegend fliegen. Aus diesem Grund darf eine Gasflasche niemals ohne Schutzkappe über dem Ventil transportiert werden, denn wenn beim Umfallen das Ventil abgeschert wird, passiert genau das.

Antwort
von liheido, 67

Was für  ein " Gas " und welcher Druck....?

Auch normale Luft ist ein Gas und wird in Flaschen mit mehreren hundert Bar Druck gehändelt.

Wenn ich bei einer 200...300 Bar-Druckgasflasche für sagen wir mal Argon, Sauerstoff oder Pressluft schlagartig das Ventil öffne macht sich die Flasche durch den Rückstopß mit hoher Warscheinlichkeit selbsstständig.

Bei Kohlensäure oder Propangas mit erheblich weniger Druck passiert warscheinlich ziemlich wenig.

Öffne ich eine Azetylenflasche ( wenns geht noch liegend ) einfach so, dürfte sich die Flasche warscheinlich entzünden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten