Frage von AndreeAB, 46

Was passiert, wenn ein Student sein Studium verliert - Wird er aus der Wohnung geworfen?

Hallo,

in der Gegend wo ich wohne, sind die meisten 1-Zimmer-Wohnungen nur für Studenten gedacht. Oft heißt es dann, dass man mindestens 6 oder 12 Monate dort wohnen muss. Was aber, wenn ein Student gerade dort einzieht und dann sein direkt sein Sudium verliert oder abbricht?

Theoretisch darf man dann ja nicht (mehr) dort wohnen. Das ist dann ja so eine Art Widerspruch. Müsste man in dem Fall die Studenten-Wohnung direkt verlassen, obwohl im Vertrag eventuell etwas anderes stand?

Danke im Voraus

Antwort
von berlina76, 33

Woher will der Vermieter das denn wissen? 

Meist wird es so gehandhabt,das man jedes halbe Jahr die Studienbescheinigung vorlehen muss. Kann man keine neue vorlegen wird der Mietvertrag hinfällig und man muss raus.

Antwort
von deKlaus, 12

Was im Mietvertrag steht ist bindend. Die Informationen sind leider etwas dürftig um Dir hilfreiche Antworten anzubieten. Wo und in welcher Form steht das im Vertrag, dass die Wohnung nur für Studenten ist?

Antwort
von frodobeutlin100, 13

kommt darauf an - ist es ein privater Vermieter oder das Studentenwerk?

Antwort
von Kuestenflieger, 16

das sind betriebswohnräume - nur für mitarbeiter .  wie im richtigen leben .

studium verlieren können nur die ,die die wette verloren haben .


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community