Was passiert wenn ein an fragilem x-Syndrom erkranktes Kind (VOLLMUTATION), Nachkommen bekommt? Habt ihr vielleicht noch Links oder quellen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

FMR1 liegt auf dem X-Chromosom.

Wenn ein Junge fragile-X hat, dann gibt er das an alle Mädchen weiter (die erben sein X-Chromosom), bei denen bricht es aber nur aus, wenn auch von der Mutter (die "normal" ist, wenn sie nur 1 verändertes X-Chromosom hat) ein kaputtes X vererbt bekommen. An Jungs gibt der Mann ja das Y weiter, der ist dann "normal", es sei denn es kommt was von der Mutter dazu.

Wenn ein Mädchen fragile-x hat, hat sie zwei Kopien des Defekts, auf beiden x-chromosomen. Bekommt sie Jungs, haben die es auf jeden Fall, bekommt sie Mädchen sind die auf jeden Fall träger für die nächste Generation aber "normal" wenn nicht auch ein kaputtes X-Chromosom von Papa dazu kommt(der müßte dann fragile-X haben).

Das ganze nennt sich "Gonosomal-Rezessiver Erbgang", dazu und zum Syndrom selbst kann dir Wikipedia helfen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Somethinglikeme
20.01.2016, 17:53

das weiß ich alles schon danke trotzdem ich glaub ich hab die frage falsch gestellt ich meine wenn ein erwachsener mit einer VOLLMUTATION nachkommen bekommt 

0

Hast du schon wiki gelesen? Da wird es gut erklärt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Somethinglikeme
20.01.2016, 17:50

ja aber ich finde nichts auf meine Frage.. :/ Danke trotzdem

0

Was möchtest Du wissen?