Frage von Felixasker, 39

Was passiert wenn die rückschreitende Erosion eines Flusses an der Quelle des Flusses ankommt?

Frage steht oben:) gerne auch nochmal eine Erklärung wie rückschreitende Erosion genau funktioniert, denn das habe ich auch nicht so ganz verstanden.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DerandereAchim, 21

Hej Felixasker,

nachfolgend unterstützend zur guten Antwort von @Bswss noch folgende Links mit recht anschaulichen Darstellungen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Flussanzapfung

http://www.spektrum.de/lexikon/geowissenschaften/flussanzapfung/5044

http://www.badische-seiten.de/schwarzwald/wutachschlucht.php

Liebe Grüße

Achim

Kommentar von Felixasker ,

Hallo vielen vielen Dank für deine Antwort!!:) Wir hatten im Unterricht das Beispiel von der Wutachanzapfung und mir ist dabei nicht wirklich klar wie dieses rückschreitende Erosion genau abläuft beziehungsweise wo die Quelle des Flusses ist der die Wutach-Aitrach damals anzapfte...

Antwort
von voayager, 8

Die Erosion wird zur Quelle hin immer geringer, da ja die Wassermenge zusehens abnimmt.

Antwort
von Bswss, 20

Dann würde z.B. ein Wasserfall an der Quelle entstehen.  Unter Umständen kann es aber auch zu einer Flussanzapfung kommen, durch die der Fluss einen ganz anderen Verlauf erhält.

Kommentar von Felixasker ,

Hallo vielen vielen Dank für deine Antwort!!:) Wir hatten im Unterricht das Beispiel von der Wutachanzapfung und mir ist dabei nicht wirklich klar wie dieses rückschreitende Erosion genau abläuft beziehungsweise wo die Quelle des Flusses ist der die Wutach-Aitrach damals anzapfte...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community