Frage von Kolarman, 66

Was passiert wenn die Mutter einem die Unterschrift fälscht und meinem Vermögen damit schadet?

Also was passiert genau wenn eine "Mutter" das Passwort von der Bankomat Karte Ihres Sohnes kennt und mehr Geld abhebt als Sie dem Sohn verraten hat ? Und der Sohn kommt darauf nach dem Er ein Kontoauszug genommen hat. z.b. das Sie 50 oder 100 Euro mehr abhebt und einfach sagt Sie habe keine Ahnung und mit der Wahrheit später rausrückt und als Entschuldigung meint Sie habe als der Sohn Präsenz dienst abgeleistet hat ihm ja auch finanziell unterstützt. Und was passiert wenn auf das ganze hinzukommt das die Mutter die Bankomat Karte des Sohnes aus seinen Sachen entnimmt , der Tochter gibt und Sie damit ins Fitnessstudio schickt damit Sie sich anmelden kann. Natürlich muss Sie dort die Unterschrift fälschen damit das ganze Funktioniert. Und sagen wir mal das dauert Paar Monate... also entsteht damit ein Vermögens schaden. inclusive Unterschriften/Dokumenten Fälschung schätze ich. Und bevor man fragt. Die Geschichte basiert darauf das der Junge die Bankomat Karte mit 15 erhalten hat und die Mutter das Pin-Code wissen wollte. Und weil der Junge dachte das ist Kulturell normal hat er keine Ahnung gehabt was das für folgen mit sich ziehen würde. Der Junge ist derzeit 20 wohnt bei seinen Eltern. hat eben 2015 sein Präsenz dienst abgeschlossen und sucht jetzt seit knapp ca 4 Monaten eine Beschäftigung. (Mit abgeschlossener Lehre [trotzdem zahle ich 200 Euro monatlich an meinen Vater] ). Und wenn jetzt die Mutter meint den Sohn raus schmeißen zu wollen weil Er , Sie eine Diebin genannt hat und deswegen ein Verbales Gefecht ausgetragen wurde. Was soll der Sohn jetzt tun , zur Polizei gehen und das Anzeigen ? was würde dabei groß raus kommen ?. Der Vater des jungen ist über alles im Bilde aber da der Junge sich mit seinem Vater nicht versteht weil Er von klein aus von Ihm geschlagen wurde , ist es keine Möglichkeit mit ihm darüber zu reden. Das ist eine kleine Geschichte. Und ich hoffe sehr jemand hat eine Antwort parat.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

Antwort
von Ini67, 33

Stell dich auf eigene Füße und zieh aus. Die BankPIN kannst du ändern lassen und bringe sie in Zukunft sicher unter. 

Was würde eine Anzeige bringen? Wenn du den Diebstahl und die Unterschriftsfälschung belegen kannst? Zumindest dein Geld könntest du zurückbekommen. 

Euer Verhältnis ist durch den Vertrauensbruch ohnehin ziemlich, wenn nicht unwiederbringlich gestört.

Kommentar von Kolarman ,

Also das Studio meinte das Sie das jeder Zeit auf Wunsch anzeigen könnten nach dem ich den Kollegen gefühlte halbe Stunde dazu überreden musste es nicht zu machen und das ich das lieber familiär klären würde. Also ein " Verhältnis " gab es mehr oder weniger nur zu der Mutter und ja da hast du Recht der ist wahrscheinlich futsch haha :D Nettes ding ..^^


Kommentar von Ini67 ,

Echt ne ganz miese Nummer. Weia. Wie kann man nur?!

Antwort
von Roquetas, 39

Das Anzeigen bei der Polizei würde nur zur Folge haben, dass Du Dich mit Deiner Mutter noch heftiger streiten -  aber Dein Geld nicht nicht zurück bekommen wirst.

Hake die Sache ab und sieh zu, dass Du zuhause rauskommst.

Die Frage ist, von welchem Einkommen Du zur Zeit lebst. Sollte es sich um ALGII handeln, dann sprich mit dem Jobcenter darüber.

Du bist zwar noch keine 25 Jahre alt, aber wenn Du dem Jobcenter beweisen kannst, dass ein Zusammenleben mit der Mutter nicht mehr zumutbar ist, hast Du die Möglichkeit einen Zuschuss für eine eigene Wohnung zu bekommen.

Antwort
von frisu, 40

Wenn ich das richtig verstehe, benützt die Familie deine Bankkarte obwohl du 200 Euro Kostgeld abgibst.  Das ist Vertrauensbruch, ich würde die Pin der Karte ändern lassen und schauen, dass ich ausziehe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten