Frage von Zwergenfrau1997, 64

Was passiert wenn die Milz draußen ist?

Hallo,

Ich denk grad nach, denn mein vater hat viel zu viel Thrombozyten dauerhaft, ich hingegen viel zu wenig dauerhaft.

Mein Vater hat keine Milz mehr drin.

Ich weiß ja dass die Milz die Funktion hat dass die Thrombozyten dortdrin abgebaut werden.

Wenn die Milz aber draußen ist können die nicht abgebaut werden und sind somit erhöht oder?

PS. interessiert mich mal und was passiert dann mit den Thrombozyten eigentlich wenn die nicht abgebaut werden? Lösen die sich einfach so auf oder wie?

Antwort
von user8787, 31

Im Grunde kann der Mensch auf die Milz verzichten. 

Die Milz dient der Vermehrung der Leukozyten, der Abwehrzellen unseres Körpers. Man beobachtet bei Menschen ohne Milz eine allg. Infektanfälligkeit. Das aber ist nicht bedrohlich....

Antwort
von Hoegaard, 49

Wikipedia:

Der Abbau erfolgt hauptsächlich in der Milz sowie in der Lunge und, in geringerem Maße, in der Leber.

Lunge und Leber hat er ja bestimmt noch...

Kommentar von Zwergenfrau1997 ,

Ja schon aber wäre das der grund warum die werte dauerhaft so hoch sind normal oder? Erkrankungen wurden nie rausgefunden und könnte man das eigentlich untersuchen ob die Thrombos in der Milz verstärkt abgebaut werden? hab ja viel zu wenig und will das es ein Ende hat mal nach 6 Jahren, es wurde mir schon geraten aber ich trau mich nicht, da es einmal heißt die werden in der milz bei mir vermehrt abgebaut, aber auf der anderen Seite sind Antikörper schuld die sich an die thrombos heften und die Antikörper haften sich an die immunzellen und verwachsen damit und da dort an den Antikörpern die thrombos drankleben sind es zu wenige. Also es wiederspricht sich alles was Ärzte sagen.

Gibt es da eine Untersuchung wo man das rausfinden kann ob die vermehrt abgebaut werden in der milz?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community