Was passiert wenn blinde LSD nehmen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nach wissenschaftlichen Studien unterscheiden sich hier die Erfahrungen blind Geborener und Blinder, die bereits in ihrem Leben visuelle Erfahrungen hatten (z.B. durch Unfall oder spätere Krankheit blind). Genauso in Träumen.

Die Studie von 1963 (Effects of a Hallucinogenic Agent in Totally Blind Subjects zeigte, dass nur die Personen, die bereits in ihrem Leben eine visuelle Erfahrung hatten, auf LSD visuelle Halluzinationen hatten.

Unter Umständen kann bei einer Nahtoderfahrung oder im seltenen Fall unter Einfluss von Psychedelika doch eine visuelle Erfahrung auftreten. Hier greifen nicht gängige wissenschaftliche, sondern spirituelle Erklärungen (bzw. Erklärungen von Wissenschaften wie der Transpersonalen Psychologie, die ein um Transzendenz erweitertes Menschenbild hat)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xBorderlandsx
01.03.2016, 21:26

das ist doch mal ne Antwort 👍 vielen danke :D

1

Exakt die selbe.

Nur was die Optics/CEVs angeht bin ich mir nicht sicher ob die nichts sehen, oder ob die dann doch Muster, etc sehen.

Das kommt aber wohl darauf an was ein Blinder normalerweise sieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie kommen nicht auf das Körperfeeling klar, bekommen eine psychose und bringen sich um.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Wirkung von LSD beschränkt sich doch nicht nur auf die Halluzinationen... 

Das denken zwar die Leute gerne, beziehungsweise es wird darauf reduziert, aber es ist nicht so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

LSD lasst auch Blinde sehen Dinge, die nicht dort sind, oder zum Beispiel Töne sehen. Ausgenommen solche, die kein Gebiet für Sehen im Gehirn haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na dann startet das Kopfkino.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung