Frage von Koyasha, 38

Was passiert wenn bei mehrheits entscheid der hausgemeinschaft unentschieden 2-2 steht?

Hallo. Unsere haus gemeinschaft besteht aus 4 parteien. Oben opa (wohnung gehoert mutter die nicht mehr im haus wohnt), darunter meine schwester, im 1. stock mein vater und seine freundin, und im keller ich. Schlau wie man damals war hat man die aeltesten ganz oben hin gesetzt, kein aufzug oder so im haus. Opa wird jetzt nach einiger zeit aus dem krankenhaus entlassen und die aerzte geben ihm maximal ein halbes jahr zum leben. Er kann schlecht gehen, und meine mutter und meine schwester wollen jetzt unbedingt einen treppenlift ins haus. Das ding ist sau teuer und so leid es mir tut, es lohnt sich nicht. Bis das mal richtig steht hat Opa noch ein paar monate, und es ist auch keine Oma oder so mehr da, wer es dann benutzen wuerde. Die spinnen, ai es koennte ja sein dass er noch ein paar jahre lebt etc.. Mein vater und ich sind dagegen, klar. Jetzt war noch nie die situation dass eine gerade zahl parteien im haus war bei entscheiden, der keller war frueher unbewohnt und gehoerte der allgemeinheit als abstell raum. Jetzt meine frage, bei gleichstand bei einem 'mehrheits entscheid', was passiert? Muessen mein vater und ich am ende dann was drauf zahlen? Will im moment gar nicht nachfragen oben, herrscht dicke luft wegen dem dummen lift, bekomme unterstellt aufs geld scharf zu sein. So ein unsinn, wenn es sich lohnen wuerde fuer Opa wuerd ich von mir aus ein paar lifts da hin bauen, aber das tut es halt nicht, und von meinem mindestlohn gehalt bleibt leider kaum was uebrig, hab keinen reichen macker wie meine mutter oder ein top gehalt wie meine schwester. Und Papa sitzt auch auf schulden mit seinem geschaeft. Was kann im schlimmsten fall passieren?

Vielen dank.

Antwort
von schleudermaxe, 25

Dann kann es kein Mehrheitsbescheid sein, weil es keine Mehrheit gibt.

Und eine Hausgemeinschaft kann es auch nicht sein, fürchte ich, denn es wird ja von Wohnungen geschrieben.

Zudem fürchte ich, daß es im Keller gar keinen Wohnraum gibt. Werfe bitte einfach einen Blick in die Abgeschlossenheitserklärung, was da so genehmigt wurde.

2. Ein Treppenlift hat eine WEG zu dulden, so die Gerichte hier bei uns. Die Kosten und Lasten trägt ja der Antragsteller bzw. seine Pflegeversicherung.


Kommentar von schleudermaxe ,

Beispiel>:


"Wer nicht mehr Treppen steigen kann, soll sich eine
andere Wohnung mit Lift suchen und ausziehen." So ähnlich mögen einige Münchner Wohnungseigentümer gedacht haben, als eine alteingesessene und mittlerweile schwer gehbehinderte Mitbewohnerin sie und die übrige Eigentümergemeinschaft um Zustimmung zum Einbau eines so genannten Treppenliftes gebeten hatte.

Als die meisten Wohnungsbesitzer einwilligten, zogen die überstimmten Lift-Gegner durch alle Gerichtsinstanzen, um den Einbau doch noch zu verhindern.


Urteil setzt sich für die Behinderte ein

In einem richtungweisenden Beschluss hat jetzt das Bayerische Oberste Landesgericht zugunsten des Treppenlifts entschieden:

Die Belange der Gehbehinderten wögen schwerer als die geringfügige Beeinträchtigung der anderen durch den Lift.



Kommentar von Koyasha ,

Weiss nicht ob das haus gemeinschaft heisst, oder einen anderen namen hat? Da das haus ja nur von familie bewohnt wird, schien das bis dato recht locker und friedlich verlaufen zu sein.

Von dieser erklaerung hab ich nie was gehoert, wie kann das sein kein wohnraum? Also ich wohne mal hier drin, ganz frueher war das hier schon mal bewohnt, aber das war ewig her, war da noch klein.

Verstehe, aber ob die versicherung das zahlt? Die sagen sicher auch das lohnt sich nie im leben. Der lift ansich kann von mir aus da rum haengen bis er schwarz wird wenn die das unbedingt wollen, so lange wir den nicht zahlen muessen.

Danke

Kommentar von schleudermaxe ,

... mit solchen Gehässigkeiten kommt man/Frau meist nicht weit.

Du selbst behauptest doch, die Wohnung gehört der Mutter.

Somit belese Dich oder lasse Dir vorlesen und schaue in das Wohnungseigentumsgesetz, es ist klar und einfach zu beherrschen.

Und Keller kann meist kein Wohnraum sein, daher der Name. Er hat oft keinen zweiten Fluchtweg (die Fenster sind zu klein) und die Deckenhöhe paßt nicht in das Raster.

Und Du mußt doch sowieso nicht bezahlen, denn Dir gehört doch nichts, so lese ich jedenfalls die Frage.

Antwort
von Schokolinda, 21

Das ding ist sau teuer und so leid es mir tut, es lohnt sich nicht.

für wen lohnt es sich nicht?!

überlege mal, ob du dein letztes halbes jahr auf dem sofa im wohnzimmer schlafen oder gefangen im obergeschoss sein wolltest.

Kommentar von Koyasha ,

Warum auf dem sofa im wohnzimmer? Warum sollte er nicht ins bett gehen koennen?

Es lohnt sich fuer keinen. Bis der lift fertig waere, das dauert ja auch wieder, und wir reden von max. 6 monate. Dann waeren es max. 4 monate, dann wird das ding maximal 32 mal benutzt. Und das fuer etliche tausend Euro. Samstags kommt die mutter und faehrt mit ihm einkaufen, Sonntags geht die schwester mit dem raus. Ich hab kein auto, kann nicht mit ihm einkaufen fahren, wenn er was braucht bring ich ihm das mit, aber will auch nie was, mutter holt ihm was er braucht (und nicht braucht). Spazieren geh ich auch nie mit ihm weil er keine lust hast. Wenn er halt den ganzen tag filme schauen will, dann lass ich ihn, ich drangsalier den dann bestimmt nicht raus zu gehen nur damit der lift sich lohnt. Und fuer die paar mal wo das ding dann in betrieb waere komm ich lieber mit dem vater angerueckt und wir helfen ihm da rauf und runter. Bei aller liebe, aber wie sollen wir das denn zahlen, wir haben keine ruecklagen, und finden eben... ja, es lohnt sich nicht eine (fast?) 5-stellige summe da hin zu blaettern fuer ein paar mal nutzen.
Dann sollen die 2 grazien das zahlen und gut ist. Dann koennen die ihn am wochenende nach draussen bewegen und ich hab denen eh gesagt ich zwing den nicht raus nur weil die "frische luft gut tut" wenn er keinen bock hat. Aber er erzaehlt denen immer wir waeren draussen gewesen, dann haben er und ich unsere ruhe, und er wuerde alles sagen um mich zu schuetzen, weil ich ihm auch durchgehen lass sich was zu essen zu bestellen, die anderen 2 wuerden die krise kriegen bei dem fettigen essen. Ich schmuggel das immer hoch und lass die kartons verschwinden. Vielleicht klingt es krass, aber es ist halt mal so, er stirbt doch eh bald, warum soll ich ihn mit essen und gesundheits foerdernden dingen nerven die er gar nicht mag, dann lebt er echt lieber ne woche kuerzer und hat Sissi ohne ende geschaut und was gescheites gegessen. "Jeder tag ist wertvoll", aber fuer ihn doch wertvoller wenn er machen kann was er moechte. Seh ich halt so. Wenn die 2 das wieder wuessten hiess es ich bring ihn ins grab.
Aber nun ist meine frage immer noch unbeantwortet.

Kommentar von Schokolinda ,

statt litaneien zu verfassen, könntest du dich nach zuschüssen erkundigen z.b. bei der krankenkasse oder mit deinen angehörigen, die dafür sind, darüber sprechen, wie die sich die finanzierung gedacht haben.

im übrigen kannst du selber jeden tag sterben (also kauf besser nichts mehr) und mit den maximal 6 monaten wäre ich auch nicht so sicher, ärzte sind auch eine wahrsager.

und selbst wenn es nur 6 monate wären: das ding wird nicht schlecht. entweder bleibt es dran, bis man es wieder braucht. oder es wird gebraucht verkauft. wenn die teile ach so teuer sind, dann wird sich wohl ein käufer finden, der es auch gebraucht nimmt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community